RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Buergerbegehren_gegen_ECE-Schloss_in_Braunschweig_15605.html

19.12.2003

Zurück zur Meldung

Protest

Bürgerbegehren gegen ECE-Schloss in Braunschweig


Meldung einblenden

Am 19. Dezember 2003 wurden in Braunschweig die ersten 30.000 gesammelten Unterschriften gegen das von der Stadt forcierte Vorhaben der ECE-Gruppe, im Braunschweiger Schlosspark ein Einkaufzentrum zu errichten, übergeben. Die Initiatoren der Unterschriftensammlung treten „für den Erhalt der grünen Lunge Braunschweigs“ ein. Sie werfen dem Braunschweiger Bürgermeister Gerd Hoffmann vor, sich als „Promoter der ECE“ zu profilieren und keine Rücksicht auf die Interessen der Mehrheit der Braunschweiger Bevölkerung zu nehmen.

Die ECE plant im Braunschweiger Schlosspark für 200 Millionen Euro (BauNetz-Meldung vom 9. 7. 2003) ein Einkaufszentrum im Zusammenhang mit der wieder zu errichtenden Fassade des Braunschweiger Schlosses zu realisieren. Am 1. Dezember 2003 war bereits ein entsprechender eingeladener Wettbewerb entschieden worden, den das Architekturbüro Grazioli und Muthesius (Zürich/Berlin) gewonnen hatte (BauNetz-Meldung vom 1. 12. 2003).

Rückfragen zum Bürgerbegehren per email an:antiquariat@klittich-pfankuch.de.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

19.12.2003

Cineastischer Leckerbissen

„Filmpodium“ in Zürich restauriert

19.12.2003

Die letzte Meldung

Berlin-Pavillon soll Burger-Bude werden

>
DEAR Magazin
In einem Zug
BauNetz Wissen
Räume für die Kunst
Baunetz Architekten
HERTL.ARCHITEKTEN
Campus Masters
Jetzt abstimmen