RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Anton_Schweighofer_feiert_70._Geburtstag_8001.html

17.11.2000

Ruhig, aber nie angepasst

Anton Schweighofer feiert 70. Geburtstag


Der im türkischen Ayancik am Schwarzen Meer geborene Architekt Anton Schweighofer feiert am 17. November 2000 seinen 70. Geburtstag.

Der Österreicher ist als „stiller Radikaler“ (Rüdiger Lainer) ein Freund der architektonischen Ausdrucksweise und der benutzerorientierten Funktionalität, nicht des schnellen Effekts. Zu seinen bekanntesten Bauten zählen die Wiener Stadt des Kindes (Wien 14, 1970-74) und das Institutsgebäude der Wiener Universität für Bodenkultur (Wien 19, 1967-74). Zu den international realisierten Bauten gehört ein Wohnhaus in Berlin-Kreuzberg (1979-82). Zuletzt sorgte er mit einem ungewöhnlich konzipierten Studentenheim in Wien 10 für Aufsehen.

Schweighofer wuchs in Salzburg auf, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien bei Clemens Holzmeister, machte sein Diplom 1954, arbeitet seit 1959 als freischaffender Architekt und lehrt als Professor für Gebäudelehre und Entwerfen an der technischen Universität Wien seit 1977. 1990 erhielt er eine Gastprofessur an der Washington Unversity/St.Louis. Er erhielt neben verschiedenen Preisen und Auszeichnungen die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold, die Adolf-Loos-Medaille der Städte Wien und Prag und Ehrendoktorwürden der Universitäten Brünn und Budapest. Er lebt und arbeitet in Wien.
Zum Jubiläum erscheint bei Springer Architektur eine umfangreiche Monographie von Walter Chramosta und Christian Kühn.

Auf der Homepage der Universität Wien finden Sie die Site des Architekten mit ausführlichen Angaben zu Leben und Werk.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.11.2000

Wellen am Hafen

Offenbach vergibt Studentenpreis für Hafenbebauungsideen

17.11.2000

Buchstäblich unbelastet

Internationaler Design Sense Award in London verliehen

>
BauNetz Wissen
Alles ist erleuchtet
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen