RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Aldo_van_Eyck_feiert_seinen_achtzigsten_Geburtstag_3279.html

16.03.1998

Zurück zur Meldung

The ball I threw

Aldo van Eyck feiert seinen achtzigsten Geburtstag


Meldung einblenden

Bei der vergangenen documenta X in Kassel wurde eine Werkschau des niederländischen Architekten gezeigt, und der jüngste van Eyck-Bau, der Rechnungshof in Den Haag wurde im Sommer 1997 fertiggestellt. Ganz gleich ob es sich um ein „milder gewordenes Spätwerk“ (Dieter Bartetzko in der FAZ vom 16. März 1998) handelt oder nochmals um einen richtungsweisenden Meilenstein - der Architekt, der heute seinen achtzigsten Geburtstag feiert, scheint auf jeden Fall noch sehr lebendig.
Aldo van Eyck, 1918 im holländischen Driebergen geboren, studierte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Zürich. Er wurde berühmt durch seine Kritik am zehnten CIAM-Kongreß 1953, wo er den Bruch mit den Protagonisten des Funktionalismus provozierte. Mit dem Städtischen Waisenhaus von Amsterdam (1957-60), einer innerhalb eines strengen Quadratrasters aufgelösten Anlage aus einzelnen Baugruppen, wurde van Eyck zu einem wichtigen Vertreter des Strukturalismus. Es folgten unter anderem noch die Bauten des Skulpturen-Pavillons in Arnheim (1966) und eine Kirche in Den Haag (1970).
Das Niederländische Architekturinstitut (NAi) in Rotterdam zeigt noch bis zum 24. Mai 1998 die Ausstellung „Aldo van Eyck - The ball I threw“.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

16.03.1998

Oscar der Immobilenbranche

Das Düsseldorfer Stadttor erhält MIPIM-Award

14.03.1998

Freitag, der 13.

TU Darmstadt verkauft Werbeplätze in Vorlesungen

>
Baunetz Architekten
HPP
BauNetz Wissen
Licht, Luft, Glas
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen