RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_in_Linz_von_Hertl.Architekten_7002209.html

25.11.2019

Zurück zur Meldung

Nachverdichtung auf dem Dach

Wohnhaus in Linz von Hertl.Architekten


Meldung einblenden

Grünraum, Privatheit und Ruhe sind überzeugende Argumente für das Wohnen im freistehenden Einfamilienhaus. Doch lässt sich ein solcher Traum meist nur außerhalb der Stadtzentren verwirklichen. Die Bauherrschaft des Projekts Haus am Taubenmarkt hingegen fand einen geeigneten Bauplatz inmitten der Stadt Linz: auf dem fünften Obergeschoss eines prächtigen Gründerzeitgebäudes. Der Entwurf stammt von Hertl.Architekten aus Steyr.

Das Team um Gernot Hertl setzte dem Bestand in der Linzer Fußgängerzone ein turmgleiches, eigenständiges Wohnhaus auf. Erschlossen wird es über das fünfte Geschoss des Altbaus, das mittels Aufzug erreichbar ist. Ein effektiv ausgenutztes, fließendes Raumgefüge prägt das Innere des neuen Eigenheims, das zwar im Sinne einer durchaus konventionellen Nutzung zoniert, aber kaum noch Hierarchien zeigt und ohne Gangflächen auskommt.

Durch ein kleines begrüntes Atrium gelangt viel Licht in die Innenräume. In der ersten Ebene sind Bäder und Schlafräume untergebracht, in der zweiten eine Küchenzeile, deren Rückwand die Brüstung für die einläufige Treppe dient. Man kocht mit Blick auf die Türme der Linzer Innenstadt durch ein schmales Fensterband. Des Weiteren befinden sich hier zwei Wohnräume, einer fensterlos und mit Glasdach, das sich in den Himmel öffnet. Hinter dem Atrium liegt das zweite Wohnzimmer mit Feuerstelle und zwei Panoramafenstern, das über eine kleine Treppe Zugang zu einer nach Osten und Westen geöffneten Loggia mit Sommerküche und einem kleinen Garten gewährt.

Die Innenausstattung beschränkt sich auf wenige Materialien. Eichenboden mit Fischgrätmuster, grauer, porös strukturierter Verputz, Möbeleinbauten und raumhohe Türen aus Eichenholz. Von der Straße aus kaum zu bemerken, findet hier Nachverdichtung statt – und dies in schönster Innenstadtlage und mit bester Aussicht. (eb)

Fotos: Paul Ott


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare

5

dicht&dichter | 27.11.2019 12:12 Uhr

so geht es auch ...

und nicht wie in der deutschen Bundeshauptstadt, wo für eine solche Maßnahme ein baulicher 1. rettungsweg in einem zuge jedes geschoss geführt werden müsste.

so wird Verdichtung möglich.

wie man im fall der fälle (konzeptionell) raus und die Feuerwehr hinein oder herankommt, wüsste ich dann dennoch gerne.

4

Vince | 26.11.2019 10:29 Uhr

Schön für denjenigen ...

... der darin wohnt.

Gegenüber die umliegenden Bebauung mit + 3 Geschossen irgendwie zu hoch.

Was passiert wenn der Nachbar das gleiche beansprucht, werden die Fenster dann wieder zugemacht?

3

hotte | 25.11.2019 23:29 Uhr

;-)

fuckin' lovely würde ein freund sagen.

2

peter | 25.11.2019 19:18 Uhr

like

das teil ist der hammer!
riesenglückwunsch an die bauherrn und natürlich an die architekten, aber auch an die stadt linz, die so etwas genehmigt!

1

auch ein | 25.11.2019 15:56 Uhr

architekt

mein lieber scholli, DAS ist gut gemacht!

sauber gearbeitet, schöne materialien, mal ein fischgrätmuster statt dielen, ....und mal KEINE holzkiste als dachaufsatz.
geht doch!

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Auf einem Gründerzeithaus in Linz konzipierte Gernot Hertl ein Einfamilienhaus.

Auf einem Gründerzeithaus in Linz konzipierte Gernot Hertl ein Einfamilienhaus.

Wohnen mit Blick über die Dächer.

Wohnen mit Blick über die Dächer.

Ein begrüntes Atrium bringt Licht in die Innenräume.

Ein begrüntes Atrium bringt Licht in die Innenräume.

Bildergalerie ansehen: 20 Bilder

Alle Meldungen

<

25.11.2019

Konkav aus Fertigteilen

Mixed-Use-Komplex von Morger Partner in Basel

25.11.2019

Luxus in historischer Hülle

Villa in Óbidos von FCC

>
Baunetz Architekten
SEHW
BauNetz Wissen
Reet in den Alpen
BauNetz aktuell
Alt und Neu
baunetz interior|design
Wohnungstausch in Barcelona
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort