Innerhalb des statischen Rahmens lassen sich die Module in vielfältigen Kombinationen anlegen.

Bild 3/46

Innerhalb des statischen Rahmens lassen sich die Module in vielfältigen Kombinationen anlegen.

Foto: Stijn Poelstra