RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Weihnachtsbaum-Benefizaktion_Darmstaedter_Architekten_8123.html

06.12.2000

Zurück zur Meldung

In Bethlehems Stall...

Weihnachtsbaum-Benefizaktion Darmstädter Architekten


Meldung einblenden

In diesem Jahr können sich nun endlich auch Architekten mit bestem ästhetischen und sozialen Gewissen ein Weihnachtsbäumchen ins heimische Loft stellen. Möglich macht dies die derzeit in Darmstadt laufende Aktion „Kunst am Baum“: Noch bis zum zweiten Adventwochenende am 9. Dezember 2000 können im Rahmen der Benefizveranstaltung Weihnachtsbäume der etwas anderen Art erworben werden, die von Architektinnen und Architekten gestaltet wurden. Alle Erlöse der Aktion kommen dem Projekt „Kunst von benachteiligten Kindern“ zugute, das vom interkulturellen Büro der Stadt Darmstadt, dem ska (sozialkritischer Arbeitskreis Darmstadt e.V.) und der Bessunger Knabenschule initiiert wurde.

Alle diejenigen, die zuhause keinen Platz für ein Bäumchen finden, können die „Edeltannen“ auch als Postkartenserie käuflich erwerben. Mittels einer kleinen, als Zoom-Bilder hinterlegten Bildauswahl können sich alle Interessenten einen ersten Eindruck von den Architektenbäumen verschaffen, die bis zum 9. Dezember in der Luisenstraße 9 in Darmstadt ausgestellt sind: Das Darmstädter Büro Opus Architekten ist mit dem Modell Messe 2000 vertreten, Michael Laubscher, Darmstadt gestaltete X-tree, Hinkel & Schmidt Architekten (Stuttgart) haben die Modelle Läufer und Vorleger geschaffen, von Pahl + Weber-Pahl Architekten (Darmstadt) stammt das Modell Rühr mich nicht an und Netzwerk Architekten (Darmstadt) sind mit einer Schnitt-Tanne vertreten.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter der Adresse www.kunst-am-baum.de oder bei Ute Ritschel, Tel.: 06151-71 46 12, Fax: 06151-71 46 50, eMail.


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

07.12.2000

Zurück zum Start

Überraschende Wende im Münchner Stadionstreit

06.12.2000

In guter Tradition

Forschungsgebäude von Herzog & de Meuron in Basel eröffnet

>
baunetz interior|design
Mediterrane Patio-Wohnung
BauNetzwoche
Commons statt Konsum
Baunetz Architekt*innen
Modersohn & Freiesleben
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche