RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vortragsabend_in_Berlin_1291217.html

30.08.2010

Zurück zur Meldung

Berliner Architekten bauen in Warschau

Vortragsabend in Berlin


Meldung einblenden

Seit 1989 arbeitet Warschau daran, sein Plattenbauimage abzulegen. Auch Berliner Architekten haben bereits einen Beitrag zum Wandel der polnischen Hauptstadt an der Weichsel geleistet. Am kommenden Donnerstag findet im Verein Architekturpreis Berlin e.V. ein Vortragsabend zum Thema „Berliner Architekten bauen in Warschau“ statt.

Eine Einführung in das Thema gibt der Architekt Stefan Scholz. Anschließen stellen vier Büros ihre Warschauer Projekte vor und erläutern diese anhand von Plänen, Modellen und Abbildungen:

  • Hubert Nienhoff (gmp): Nationalstadion
  • Martin Emberger (ALPINE Bau Deutschcland AG): Nationalstadion
  • Volker Staab (Staab Architekten): Willy-Brandt-Schule (siehe BauNetz-Meldung vom 13. März 2008)
  • Holger Kleine (Holger Kleine Architekten): Deutsche Botschaft

Im Anschluss an die Vorträge gibt es ein polnisches Buffet.

Termin:
Donnerstag, 2. September 2010, 18 Uhr
Ort: architekturpreis berlin e.V., KutscherHaus, Kurfürstendamm 50a, 10707 Berlin


Zum Thema:

www.architekturpreis-berlin.de
Mehr zur Deutschen Botschaft in Warschau von Holger Kleine im Baunetz Wissen Beton.


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

30.08.2010

Vitrinenschwebebahnen in Berlin

Wettbewerb zu Ausstellungen im Humboldt-Forum

30.08.2010

Richard Neutra. Bauten und Projekte 1960 – 1970

Bücher im BauNetz

>
BauNetz aktuell
Alt und Neu
BauNetz Wissen
Norderoog und Süderoog
Baunetz Architekten
wulf architekten
baunetz interior|design
Wohnungstausch in Barcelona
Campus Masters
Jetzt abstimmen