RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Vier_Ausstellungen_und_Programm_in_Kaernten_7949439.html

09.06.2022

Über Günther Domenig

Vier Ausstellungen und Programm in Kärnten


Zweifellos gehörte Günther Domenig (1934–2012) zu den bedeutendsten österreichischen Architekten des 20. Jahrhunderts – und das will etwas heißen bei einem Land, dessen jüngerer Architekturgeschichte es an außergewöhnlichen Persönlichkeiten nicht gerade mangelt. Aber zwischen Loos, Frank, Hollein und Prix (zum Beispiel) war vielleicht keiner so wandlungsfähig wie Domenig, der sich in seinem eigensinnigen künstlerischen Werdegang vom Strukturalismus über den Brutalismus bis zum Dekonstruktivismus immer wieder neu erfunden hat – und dabei jeder Stilrichtung Meisterwerke geschenkt hat.

Zu seinen bedeutendsten Bauwerken gehören die Katholische Pfarrkirche Oberwart (1969, mit Eilfried Huth), der organisch geformte Mehrzwecksaal der Schulschwestern Eggenberg in Graz (1972), die Zentralsparkasse in Wien-Favoriten mit ihrer verformten Metallfassade (1979), der spektakulär die Altbauten durchstoßende Umbau des Dokumentationszentrums Reichsparteitaggelände in Nürnberg (1998) oder sein eigenes, über Jahrzehnte immer weiter entwickeltes Wohnhaus am Ossiacher See, das „Steinhaus“ (1982-2008).

Anlässlich des zehnten Todestages wird in Kärnten unter dem Titel „Günther Domenig: Dimensional. Von Gebäuden und Gebilden“ eine Art Festival veranstaltet. Von Juni bis Oktober finden gleich vier Ausstellungen parallel an vier Orten in Kärnten statt. Neben dem Museum Moderner Kunst Kärnten (MMKK) und dem Architektur Haus Kärnten, beide in Klagenfurt, werden auch das „Steinhaus“ und die „Heft“ in Hüttenberg für ein umfangreiches Programm an Lesungen, Diskussionen und Tanz-Performances geöffnet. Die Heft wird damit nach jahrzehntelangem Leerstand zum ersten Mal wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Die Eröffnung findet am Freitag, den 10. Juni im Steinhaus in Steindorf statt, gefolgt von drei Eröffnungen im MMKK, in der Heft, im Architektur Haus Kärnten und im Stadttheater Klagenfurt am Samstag, den 11. Juni 2022. Highlights sind sicher die Vorträge von PPAG Architekten am 14. Juni in der ehemaligen Zentralsparkasse in Wien-Favoriten und von the next ENTERprise architects am 18. August in der Heft oder das Gespräch zwischen Greg Lynn, Thom Mayne und Wolf D. Prix am 23. September im Steinhaus. Desweiteren findet ein Symposium statt, und im Jovis Verlag sind zwei Publikationen angekündigt, eine zu Beginn und die andere zum Ende des Festivals. 

Termine:
11. Juni bis 16. Oktober 2022
Orte:
Steinhaus in Steindorf, Museum Moderner Kunst Kärnten, Architektur Haus Kärnten, Stadttheater Klagenfurt


Zum Thema:

Das vollständige Programm findet sich immer wieder aktualisiert auf der Webseite zum groß angelegten Ausstellungsprojekt: domenigdimensional.at


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Günther Domenig: GIG Völkermarkt, 1995. Foto von 2020

Günther Domenig: GIG Völkermarkt, 1995. Foto von 2020

Günther Domenig: Zentralsparkasse Favoritenstraße in Wien, 1979. Foto von 2020

Günther Domenig: Zentralsparkasse Favoritenstraße in Wien, 1979. Foto von 2020

Günther Domenig: Katholische Pfarrkirche Oberwart, mit Eilfried Huth, 1969. Foto von 2020

Günther Domenig: Katholische Pfarrkirche Oberwart, mit Eilfried Huth, 1969. Foto von 2020

Günther Domenig: Dokumentationszentrum Reichsparteitaggelände, 1998. Foto von 2020

Günther Domenig: Dokumentationszentrum Reichsparteitaggelände, 1998. Foto von 2020

Bildergalerie ansehen: 18 Bilder

Alle Meldungen

<

09.06.2022

Neue Plattform für den Studienalltag

Alles über Baunetz Campus

09.06.2022

Bauhaus der Erde

Charta und Konferenz aus dem Vatikan

>
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
BauNetz Wissen
Skelett in Farbe
Baunetz Architekten
ingenhoven associates
baunetz interior|design
Ein Haus bekommt Zuwachs
Campus Masters
Jetzt abstimmen!
vgwort