RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Triennale_Lissabon_startet_4838300.html

05.10.2016

Zurück zur Meldung

The Form of Form

Triennale Lissabon startet


Meldung einblenden

„Die Welt wird durch Architektur verändert”, proklamieren die beiden Chefkuratoren der Triennale Lissabon André Tavares und Diogo Seixas Lopes. Trotzdem aber werde über sie kaum richtig nachgedacht oder öffentlich debattiert. Was lediglich wahrgenommen werde, sei die pure Form. „ The Form of Form” ist schließlich der Titel der Triennale, die morgen, am 6. Oktober 2016, für das breite Publikum geöffnet wird. Mit ihr wollen die beiden Kuratoren weit in die verschiedenen Prozesse von Architektur vordringen und im Kern behandeln, wie Form entsteht.

Hinter die Hülle möchten die beiden also während der zweimonatigen Triennale blicken. Dabei sollen soziale, technische, ästhetische und politische Aspekte behandelt werden und verdeutlichen, dass Architektur eine Instanz in der Gesellschaft ist, die nicht nur Formen, sondern Zusammenleben schafft. In vier Einzelausstellungen an unterschiedlichen Spielorten in Lissabon arbeiten die beiden Kuratoren ihre Auseinandersetzung mit den Prozessen der Architektur ab. Dabei wird einmal das Feld des Entwurfs und der Konzeption behandelt, zum anderen die tatsächliche Realisierung von Gebäuden. In einem dritten Abschnitt durchleuchten André Tavares und Diogo Seixas Lopes wie Architektur bei einer Veränderung der baulichen Umgebung weiterbesteht. Und in einem letzten Teil der Schau geht es um den geistesgeschichtlichen Wandel, der schließlich auch die Wertschätzung und die Wahrnehmung von Architektur verändert.

Viele junge portugiesiche Büros und aufstrebende Künstler werden während der Triennale vorgestellt, aber auch etablierte Player der internationalen Architekturszene, darunter OMA, David Chipperfield Architects und Christ & Gantenbein, sind bis zum 11. Dezember 2016 in den vier Einzelausstellungen zu finden. Die Triennale Lissabon wird von einem umfangreichen Zusatzprogramm begleitet. Alle Informationen zu den Ausstellungsorten, Teilnehmern und dem Rahmenprogramm sind unter www.trienaldelisboa.com/theformofform zu finden.




Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Posterauftritt der Triennale, Foto: © Trienal de Lisboa

Posterauftritt der Triennale, Foto: © Trienal de Lisboa

Eine der vier Locations der Triennale: der Palácio Pombal, Foto: Pedro Bandeira

Eine der vier Locations der Triennale: der Palácio Pombal, Foto: Pedro Bandeira

Foto: © Rute Figueiredo

Foto: © Rute Figueiredo

Foto: © Trienal de Lisboa, Raquel Guerreiro

Foto: © Trienal de Lisboa, Raquel Guerreiro


Alle Meldungen

<

05.10.2016

Modernes Fachwerk

Hauptquartier von LOVE architecture

04.10.2016

Zürich, dynamisch, flexibel

Kreativmall von baumschlager eberle

>
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
BauNetz Wissen
Aufgelockertes Arbeiten
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen