RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Symposium_in_Stuttgart_5247367.html

17.11.2017

Zurück zur Meldung

Bildung bauen

Symposium in Stuttgart


Meldung einblenden

Wie sieht das Lernen im digitalen Zeitalter aus? Wie äußern sich Veränderungen der Lehr- und Lernformen räumlich? Welche Strategien erhöhen die Akzeptanz von Schulbauten bei den Nutzern? Das Forschungsformat Reallabor „Stadt-Raum-Bildung“, eine Kooperation von Wissenschaft, Gesellschaft und Politik, geht genau diesen Fragen nach. In Zusammenarbeit mit vorbildhaften Schulen erstellen die Architekten der Abteilung Labor III „Innovative Planungsverfahren im Schulbau“ Fallstudien in Form von Schulbetrachtungen. Das Ziel hierbei ist die Entwicklung konkreter Handlungsempfehlungen für die Gestaltung partizipativer Strategien beim Schul(-um)bau.

Mit dem Symposium „Planungsprozesse von Schulen – neue Wege für neues Lernen“ lädt das Reallabor sowohl Experten als auch die Öffentlichkeit am Freitag, 1. Dezember zum Erfahrungsaustausch ein. Thematisiert werden innovative Konzepte und Best-Practice-Projekte. Anschließend bietet das „Worldcafé“ die Möglichkeit zu einer offenen Debatte.

Die Impulsvorträge prominenter Schulbauexperten aus Österreich und Deutschland geben inhaltlichen Input: Susanne Hofmann (die Baupiloten BDA, Berlin), Michael Zinner (querkraft, Wien), Barbara Pampe (baladilab, Bonn), Franz Ryznar und Ursula Spannberger (Salzburg) zeigen Projekte aus der eigenen Architekturpraxis. 

Termin:
Freitag, 1. Dezember 2017, von 9:30 Uhr bis 16 Uhr 
Ort: Bürgerzentrum Stuttgart West im Moltke Areal, Bebelstraße 22, 70193 Stuttgart
 
Anmeldung bis Mittwoch, 22. November 2017 per Mail an stadt-raum-bildung@si.uni-stuttgart.de


Zum Thema:

www.stadt-raum-bildung.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

22.06.2018

Konferenz zur Halbzeit

6. IBA-LAB in Heidelberg

01.11.2017

Frauenpower in Frankfurt

Symposium Jeanne D’Arch

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten