RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Surfpark_in_Australien_geplant_4594283.html

06.11.2015

Geflutetes Stadion

Surfpark in Australien geplant


Es gilt als das größte Football-Stadion Westaustraliens, in ein paar Jahren soll das „Subiaco Oval“ jedoch abgerissen werden. Ursprünglich wollte man das Mega-Stadion der Gemeinde Subiaco in der Metropolenregion von Perth mit mehr als 40.000 Plätzen auf 60.000 Plätze erweitern. 2007 entschied sich die Regierung Westaustraliens jedoch gegen den Umbau und für den Neubau eines Stadions mit größerer Kapazität, was seither Gegenstand einer hitzigen öffentlichen Debatte wurde. Das neue „Perth Stadium“ in Burswood soll 2018 eröffnen, das „Subiaco Oval“ wird dann obsolet.

Sich daraus ergebende ökonomische Konsequenzen für die Nachbarschaft möchte die Kommune mit einem Komplex aus Naherholungszentrum und Wohnbebauung kompensieren und suchte Ideen für die Neugestaltung des Areals. MJA Studio (Subiaco) schlagen auf dem Grundstück den „Subi Surf Park“ – einen Mix aus Wohnungen, einem 3.000 Quadratmeter großen Markt und einem Surfpark – vor. Nach der Vision der Architekten wird das Gelände nach dem Abriss des Stadions geflutet, und – in Reminiszenz an dessen Geometrie – im Westen mit einem halben Gebäudering umbaut. Dieses nach Osten hin abfallende Bauvolumen beherbergt die Wohnungen, welche sich jeweils mit einem privaten und öffentlichen Balkon zum Wasser hin öffnen. Das Erbe des Stadions wird in einer „Football Hall of Fame“ adressiert. Essen, baden und einkaufen kann man im Subi Surf Park auch noch.

Die Wellentechnologie kommt kurioserweise aus dem vergleichsweise Surfer-armen Europa. Die surfverrückten Ingenieure der spanischen Firma Wavegarden haben sie erfunden, jahrelang perfektioniert und mittlerweile bei 20 Anlagen auf der ganzen Welt implementiert. Die Architekten behaupten „Subi Park wird die hochwertigsten künstlichen Wellen der Welt bieten.“ Das Versprechen ist verlockend: Warum ans Meer fahren und auf Wellen hoffen? Für anspruchsvolle, surfende Städter ohne Zeit auf die perfekte Welle zu warten, scheint der Surfpark eine praktische Lösung, ihre Leidenschaft in den Alltag zu integrieren. Hier gibt es 60 makellose, mit High-Tech geformte Wellen pro Stunde. (df)


Video:




Zum Thema:

www.wavegarden.com


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren



Subiaco Oval Stadion

Subiaco Oval Stadion



Subiaco Oval Stadion

Subiaco Oval Stadion

Bildergalerie ansehen: 9 Bilder

Alle Meldungen

<

06.11.2015

Goldene Hülle

Bibliothek in Belgien

06.11.2015

Sechs aus 20

Shortlist für Deutschen Brückenbaupreis 2016

>
baunetz interior|design
Patina mit Twist
BauNetz Wissen
Mäandernde Brücke
Baunetz Architekten
C.F. Møller
BauNetz Maps
Architektur entdecken
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?