RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Streitgespraech_mit_Philipp_Oswalt_in_Berlin_7071914.html

03.12.2019

Zurück zur Meldung

Causa Garnisonkirche

Streitgespräch mit Philipp Oswalt in Berlin


Meldung einblenden

Der im Jahr 2017 begonnene Wiederaufbau der Garnisonkirche bleibt weit über Potsdam hinaus umstritten. Zuletzt wandten sich die Kritiker der Rekonstruktion im August 2019 per offenem Brief an die verantwortlichen Politiker. Im Zentrum des Briefes steht die fehlende kritische Distanz zur rechtslastigen und militaristischen Prägung des Ortes. Die Forderungen sind klar: Abriss des Glockenspiels, keine Nachbildung von Waffen und eine inhaltlich anders ausgerichtete Trägerschaft. Mehr als 1.200 Unterschriften versammeln sich unter dem als Online-Petition veröffentlichten Brief, zu den Erstunterzeichnern zählen mehr als 100 Persönlichkeiten aus Kunst, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft.

In Anbetracht der Forderungen lädt die Akademie der Künste Berlin am Mittwoch, 4. Dezember 2019 zu einem Streitgespräch ein. Neben dem Mitinitiator des Briefes Philipp Oswalt sind unter anderem auch Vertreter*innen der Kirche wie die Potsdamer Pastorin Hildegard Rugenstein und der Architekt des Projekts Thomas Albrecht auf der Bühne zu hören.

Anfang nächsten Jahres lädt die Martin-Niemöller-Stiftung am Donnerstag, 16. Januar 2020 zu Vortrag und Diskussion mit Philipp Oswalt ins Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte ein. Zentrales Thema wird der Umgang mit besagtem Glockenspiel sein, das rechtsradikale Inschriften trägt.

Streitgespräch: Mittwoch, 4. Dezember 2019, 19 Uhr
Ort: Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Eintrittskarten sind für 6/4 Euro auf der Webseite der AdK erhältlich.


Vortrag: Donnerstag, 16. Januar 2020, 18 Uhr

Ort: Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

Die Veranstaltung ist kostenlos.


Zum Thema:

Der offene Brief und die Petition sind hier zu finden: www.change.org


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Demonstration gegen Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam, 2016

Demonstration gegen Wiederaufbau der Garnisonkirche in Potsdam, 2016

Garnisonkirche um 1827, Gemälde von Carl Hasenpflug.

Garnisonkirche um 1827, Gemälde von Carl Hasenpflug.

Hitler bei seiner Rede in der Garnisonkirche am sogenannten „Tag von Potsdam“. Foto: Bundesarchiv, Bild 102-16093 / Georg Pahl / CC-BY-SA 3.0

Hitler bei seiner Rede in der Garnisonkirche am sogenannten „Tag von Potsdam“. Foto: Bundesarchiv, Bild 102-16093 / Georg Pahl / CC-BY-SA 3.0


Alle Meldungen

<

03.12.2019

Autos, Bäume, Blumen

Snøhetta planen Ford-Campus in Dearborn

02.12.2019

Erdbebensichere Rechtsprechung

Justizpalast im karibischen Guadeloupe

>
BauNetz Wissen
Skulpturale Höhle
BauNetz Themenpaket
Heiß & Nass
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
IMM COLOGNE 2020
Baunetz Architekten
mühlich, fink & partner