RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Staedtische_Galerie_Kornwestheim_wird_bundesweit_ausgeschrieben_3965.html

03.08.1998

Kleihues zum Schleuderpreis

Städtische Galerie Kornwestheim wird bundesweit ausgeschrieben


Die Städtische Galerie Kornwestheim wird Ende des Jahres 1999 geschlossen und bundesweit ausgeschrieben. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung (StZ) in ihrer Ausgabe vom 1. August 1998.
Das Museum der kleinen Stadt nördlich von Stuttgart wurde 1989 von Josef Paul Kleihues gebaut, der 1987 ein Gutachterverfahren zwischen vier geladenen Büros für sich entscheiden konnte. In dem Bau am Rande des Marktplatzes befinden sich neben der Galerie mit rund 700 Quadratmetern Ausstellungsfläche ein Versammlungssaal für 200 Personen. Neben dem Nachlaß des Malers Manfred Henninger werden dort attraktive Wechselausstellungen gezeigt: 1990 wurde die Galerie mit einer vielbeachteten Beuys-Ausstellung eröffnet. Die erwarteten Besucherzahlen konnten aber in der Folgezeit nicht erreicht werden, so daß man sich in Kornwestheim jetzt zur Auflösung der Einrichtung durchgerungen hat.
Oberbürgermeister Ernst Fischer hofft, daß sich der neun Millionen Mark teure Bau langfristig an einen Investor verpachten lasse. Der StZ sagte er, eine „Anerkennungspacht von 100 Mark pro Jahr“ wäre denkbar.


Zu den Baunetz Architekten:

Kleihues + Kleihues


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

04.08.1998

ZKM bekommt Sammlermuseum

Baubeginn in Karlsruhe

Baunetz Architekten
ZRS Architekten Ingenieure
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
BauNetz Maps
Architektur entdecken