RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Sozialwohnungsbau_in_Paris_von_MAO_7752825.html

19.10.2021

Zurück zur Meldung

Zwischen zwei Straßen

Sozialwohnungsbau in Paris von MAO


Meldung einblenden

Das Büro MAO Architectes in Paris hat natürlich nichts mit dem großen Vorsitzenden Mao Tse-tung zu tun. Die Buchstaben stehen für „mobile architectural office“ und beziehen sich auf die flexible, nach eigenen Aussagen konsequent ortsbezogene Entwurfshaltung des Büros. Dessen jüngstes Projekt am östlichen Rand der Innenstadt im 12. Arrondissement umfasst aber immerhin fünfzehn Einheiten des sozialen Wohnungsbaus. Dort entfaltet es sich zwischen dem Boulevard de Picpus und der deutlich schmaleren Rue Sibuet.

Auf die unterschiedlichen Maßstäbe von Boulevard und Seitenstraße reagieren die Architekt*innen mit einem abgestuften Volumen. Die Hauptadresse mit ebenerdiger Gewerbeeinheit umfasst sieben Voll- und ein Attikageschoss. Rückwertig an der etwas niedriger gelegenen Rue Sibuet geht es mit fünf Stockwerken wiederum etwas beschaulicher zu. Zugänglich ist das Haus von beiden Straßen, führt doch ein langer Korridor unter dem Volumen hindurch. Die Erschließung erfolgt mittig über eine gewundene Treppe und einen Aufzug. Ein Dachgarten auf dem niedrigeren Volumen steht allen Bewohner*innen zur Verfügung. Zwei der Wohneinheiten sind außerdem doppelgeschossig ausgeführt.

Aufgrund des Budgets und der beengten Baustellensituation – bei dem Grundstück handelte es sich um eine schmale Brache – setzten MAO auf Vorfabrizierung. Konstruktiv fanden Halbfertigteile aus Beton Verwendung, was in der Strukturierung der Fassadenelemente auch angezeigt wird. Hölzerne Klappläden und diagonale Balkongitter setzen dabei einen warmen beziehungsweise filigranen Kontrapunkt zum monolithischen Beton.

Das Projekt mit rund 650 Quadratmetern Bruttogrundfläche entstand für Immobilière 3F. Die private Gesellschaft gehört zu den großen Akteuren des arbeitgeberfinanzierten sozialen Wohnungsbaus in Frankreich. Die Baukosten betrugen netto rund 2,1 Millionen Euro. (sb)

Fotos: Luc Boegly


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare

5

Peter Pan | 20.10.2021 15:30 Uhr

@Verstörter Leser

Vielleicht recherchieren sie mal wie Mao bzw. die Parteivorsitzenden der KPCh genannt werden. Personenkult lässt Grüßen.

Ich sehe hier keine Glorifizierung Mao Zedong aus Sicht des Autors.

Die Epoche der Empörten ist schon wundervoll...NICHT

4

mehmet | 20.10.2021 09:28 Uhr

top

passt sich hervorragend ein, tolle wohnqualität, nettes Detail diese Terrasse und dann auch noch vergleichsweise günstig gebaut. Toller Beitrag.

3

Verstörter Leser | 19.10.2021 20:13 Uhr

Recherche- und Textqualität

Jemand, der für den Tod mehrerer Millionen Menschen verantwortlich ist, heißt hier "großer Vorsitzender"?

Dass man oft keine große textliche Qualität erwarten kann – in Ordnung, aber so etwas?

2

STPH | 19.10.2021 20:10 Uhr

...

Das nenne ich Tradition. Eine über Jahrhunderte entwickelte Straßenfront mit hohen Balkonfenstern. Der Prototyp einer Innenstadt und in seiner Zurückhaltung nie erreichtes Vorbild von Berlin.

1

peter | 19.10.2021 18:02 Uhr

sowohl, als auch

der treppenantritt auf bild 3 - aua, aber richtig aua.
der rest - anständig.

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

19.10.2021

Schichtungen in rotem Beton

Musikschule in Brixen von Carlana Mezzalira Pentimalli

19.10.2021

Jenseits von Wien

Bauherrenpreis in Österreich vergeben

>
BauNetz Wissen
Auf historischem Areal
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
Baunetz Architekten
augustinundfrank/winkler
baunetz interior|design
Planetoide
BauNetz Wissen
Grüner Wohnen
vgwort