RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schulbibliothek_von_sp_a_in_Indien_5518359.html

05.11.2018

Zurück zur Meldung

Lernen unter Ziegelgewölbe

Schulbibliothek von sp+a in Indien


Meldung einblenden

Im indischen Bundesstaat Maharashtra steht ein neues Ziegelgewölbe, das eine Schulbibliothek beherbergt. Seine freie Form umfasst einen Raum mit über 5700 Quadratmeter Fläche, der zum Lernen anregen soll. Zugleich formt die Struktur eine begehbare Landschaft für die Schüler und Schülerinnen. Eine Struktur entwickeln, die zum Lernen und Spielen einlädt, war das Ziel des Architekturbüros Sameep Padora & Associates mit Sitz in Mumbai.

Die 1972 gegründete Shri Sharda English Medium School umfasst neben den Schulgebäuden auch einen Kindergarten. 2014 wurden die Architekten mit der Ergänzung des Komplexes um die Maya Somaiya Bibliothek beauftragt. Aufgrund der Tatsache, dass sich der gesamte Komplex  in einer Gegend befindet, die der Bevölkerung nur wenige Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, steht die Bibliothek ebenso der Nachbarschaft offen. Die Architekten wollten also auch für die Bevölkerung einen „inspirierenden Raum“ entwickeln.

Ihre Schalenstruktur verdankt die Bibliothek den umgebenden Bestandsgebäuden, die sowohl ein Tonnendach als auch kleine geodätische Kuppeln zeigen. Außerdem gab diese Bauform eine Möglichkeit, die Bibliothek, als „formale Verlängerung der Grundfläche “ zu gestalten – wie es die Architekten bezeichnen. Das katalanische Gewölbe und die präzisen Schalenstrukturen von Eladio Dieste dienten der Struktur mit 20 Millimeter dünnen Ziegelfliesen als Vorbild. (mg)

Fotos: Edmund Sumner


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare

3

Fred Konkret | 06.11.2018 19:27 Uhr

Ziegelschale

Grandios, tolles Projekt!

2

Schmidt | 06.11.2018 10:38 Uhr

Lernen

Großartiges Projekt!

1

fritzi | 05.11.2018 16:53 Uhr

sehr gut

entwurflich, konstruktiv und ästhetisch sehr gut.
very beautiful!

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Mehrere Ein- und Ausgänge untermauern die offene Struktur des Neubaus.

Mehrere Ein- und Ausgänge untermauern die offene Struktur des Neubaus.

Für die Formfindung haben die Architekten das von der ETH Zürich entwickelte Tool Rhino Vault benutzt.

Für die Formfindung haben die Architekten das von der ETH Zürich entwickelte Tool Rhino Vault benutzt.

Die Bibliothekbesucher dürfen die Bücher mit auf das Dach nehmen.

Die Bibliothekbesucher dürfen die Bücher mit auf das Dach nehmen.



Bildergalerie ansehen: 25 Bilder

Alle Meldungen

<

05.11.2018

Zeitreise zwischen Bodenschichten

Aussichtsturm in Friesland von NEXT

05.11.2018

Type, Typology, Typogenesis

Internationale Konferenz an der TU Berlin

>
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Baunetz Architekten
Burckhardt+Partner
BauNetz Wissen
Gemauertes Bücherregal
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort