RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Schmidt_Hammer_Lassen_gewinnen_in_China_4750066.html

19.05.2016

Bibliothek mit Bambus

Schmidt Hammer Lassen gewinnen in China


Nicht nur in der Wirtschaft gibt es Joint Ventures zwischen westlichen und chinesischen Partnern, sondern längst auch im Bildungsbereich. Die altehrwürdige Kean University aus New Jersey unterhält seit einigen Jahren in der ostchinesischen Metropole Wenzhou eine Dependance, die sie zusammen mit der örtlichen Universität betreibt.

Das Modell ist erfolgreich, begonnen hatte man 2012 mit 200 Studenten, doch inzwischen ist man bei über 5.000 Immatrikulierten angekommen. In naher Zukunft sollen es dann knapp 9.000 sein, weshalb der Campus ständig erweitert wird. Als nächstes geplant ist ein Studienzentrum samt Bibliothek, das Schmidt Hammer Lassen errichten werden – das Büro mit Stammsitz in Aarhus konnte sich in einem internationalen Wettbewerb durchsetzen.

Der Entwurf sieht vor, das Programm in Form von mehreren leicht versetzen Geschosspaketen übereinander zu stapeln. Das horizontale Volumen nimmt neben Cafés und Restaurants auch ein Theater, mehrere Musikstudios, Ausstellungsräume und Sporteinrichtungen auf. Im oberen Teil des Gebäudes befindet sich die Bibliothek, die von überdimensionierten Bücherregalen strukturiert wird.

Die Architekten bemühen sich um lokale Bezüge, indem sie die steilen Hänge der umliegenden Berge in ein abstraktes Fassadenbild verwandelt. Gezeichnet wird dieses mit einem bambusartigen Muster, so dass auch die sanften Flussläufe der Region zu ihrem Recht kommen. (sb)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

19.05.2016

Neue Identität in Cham

Wohnhaus von idA bührer wuest architekten

19.05.2016

Jenseits des Dämmwahns

Natureplus-Konferenz in Berlin

>
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
BauNetz Wissen
Neue Senderzentrale
baunetz interior|design
Planetoide
Baunetz Architekten
augustinundfrank/winkler
BauNetz Maps
Architektur entdecken