RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_in_der_Wasserstadt_Oberhavel_4009.html

24.08.1998

Zurück zur Meldung

Berlins Vorstädte wachsen

Richtfest in der Wasserstadt Oberhavel


Meldung einblenden

Am 24. August 1998 wurde in der Wasserstadt Berlin Oberhavel am Spandauer See Richtfest für 569 Wohnungen des dritten Bauabschnitts im Quartier Pulvermühle gefeiert.
Die Wasserstadt Oberhavel ist die größte der neuen „Vorstädte“ Berlins; die Bebauung des Quartiers Pulvermühle erfolgt auf Grundlage des städtebaulichen Konzepts von Nalbach + Nalbach: Unterschiedliche Bauformen wie Punkthäuser und L- bzw. U-förmige Blöcke werden das Gebiet prägen. Nach Entwürfen der Architekten Nalbach + Nalbach, Prof. Tonon, AGS Jahn & Suhr, ENSS, Faskel & Becker, Maier, Ruhe, Voigt, Wehrhahn, Plessow, Ehlers, Krop sowie Reimers Architekten entstehen dort insgesamt neun Gebäude mit 300 Wohnungen im ersten Förderweg, 269 Wohnungen im zweiten Förderweg, zwei integrierte Kitas, eine Mehrzweckeinrichtung für den Bezirk Spandau, rund 160 Quadratmeter Gewerbefläche sowie Tiefgaragen.
Die Gebäude sind sechs- bis siebengeschossig und bilden einen Blockrand, der den Stadtraum in privat genutzte Bereiche mit Spiel- und Grünflächen in den Höfen und in öffentliche Bereiche mit Erschließung und Verkehrsflächen in den Straßen gliedert. Die Fassaden der einzelnen Gebäude werden zur Straße hin mit roten Klinkern verkleidet, zu den Hofseiten entstehen überwiegend helle Putzfassaden. Viele Wohnungen haben einen eigenen Wintergarten. Ein Drittel der Fassadenflächen sowie alle Dächer werden begrünt; das Regenwasser wird fast vollständig auf dem Grundstück versickert.
Der dritte Bauabschnitt wurde im Juli 1997 begonnen und soll im Oktober 1999 fertiggestellt werden. Die Gesamtinvestition für das Projekt beträgt fast 200 Millionen Mark. (Fotos: Scholvien).


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

25.08.1998

Ungers' neues Stadtpalais

Neubau für den Generalbundesanwalt in Karlsruhe eingeweiht

21.08.1998

Glasbogen

Spatenstich bei Bothe, Richter, Teherani in Hamburg

>
BauNetz Wissen
Neuronales Netzwerk
baunetz interior|design
Herz aus Beton
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
Baunetz Architekten
AFF Architekten
BauNetz Wissen
Zusammen Wohnen
30987283