RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Volkswagen-Arena_in_Wolfsburg_11103.html

08.05.2002

Halbzeit

Richtfest für Volkswagen-Arena in Wolfsburg


Mit einer öffentlichen Veranstaltung wurde am 8. Mai 2002 in Wolfsburg das Richtfest für die Volkswagen-Arena gefeiert. Der Entwurf für das rund 50 Millionen Euro teure Stadion stammt vom Düsseldorfer Büro HPP Architekten (Hentrich Petschnigg & Partner).

Die 181 Meter lange und 140 Meter breite Arena hat die Grundform eines Rechtecks mit abgerundeten Ecken. Sie verfügt über eine Kapazität von 26.000 Sitz- und 4.000 Stehplätzen. Das Spielfeld ist an allen Seiten von Tribünen umgeben, die vollständig überdacht und über eine umlaufende Promenade miteinander verbunden sind. Im westlichen Tribünenbereich sind auf zwei Ebenen sogenannte „Business-Bereiche“ mit 1.200 Plätzen, 30 Logen und der Ehrengastbereich vorgesehen. Außerdem soll hier auch die Geschäftsstelle des Vereins untergebracht werden. Im Oberrang der Westtribüne wird ein Pressebereich mit 150 Tribünenplätzen und der Pressekonferenzraum für 400 Personen untergebracht. Der „Business-Club“ soll unabhängig von den Arena-Veranstaltungen für Seminare, Empfänge und Kongresse genutzt werden.

Die Bauherrin Wolfsburg AG - eine Tochter der Stadt und der Volkswagen AG - möchte die Arena bereits Anfang Dezember dieses Jahres in Betrieb nehmen.


Zum Thema:

BauNetz-Meldung anlässlich des ersten Spatenstichs


Zu den Baunetz Architekten:

HPP Architekten GmbH


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

08.05.2002

Mehrwert

Neue Funktion für ehemaliges Staatsratsgebäude in Berlin

07.05.2002

Prismatisch

Toyo Ito gestaltet temporären Pavillon in London

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie