RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Technologiezentrum_in_Potsdam_26334.html

02.02.2007

Infrastrukturelles Rückgrat

Richtfest für Technologiezentrum in Potsdam


Am 2. Februar 2007 fand das Richtfest für den Erweiterungsbau des „Potsdamer Centrums für Technologie“ (PCT) statt. Der Neubau wird nach den Plänen des Berliner Büros Hascher und Jehle errichtet.

Der 15 Millionen Euro teure Erweiterungsbau wird in der Nähe der Fachhochschule Potsdam als Erweiterung zum bestehenden PCT gebaut und soll Büroflächen, technische Gewerbeflächen, Werkstätten und Hallen für jungen Unternehmen und Existenzgründer beherbergen. Geplant sind 3.500 Quadratmeter Büros und je 1.000 Quadratmeter Hallen und Werkstätten.

Die drei Ost-West-gerichteten Längsriegel des Neubaus orientieren sich an dem östlich gelegenen Altbau, den sie in modifizierter Form weiterführen. Alle vier Gebäuderiegel sind im Norden durch eine lang gezogene Gewerbehalle verbunden, die der angrenzenden Allee eine klare räumliche Fassung bietet und den öffentlichen Straßenraum von den privaten Bereichen im Süden abschirmt. Diese sind als grüne Höfe ausgebildet, die über eine zentrale Erschließungshalle durchquert werden. Sie teilt die Längsriegel in zwei Bereiche und verknüpft somit alle Ebenen des Zentrums sowohl funktional als auch visuell. Als „infrastrukturelles Rückgrat“ bietet sie gemeinschaftliche Serviceleistungen wie betriebswirtschaftliche Beratung, Ausstellungsflächen, Empfang und Besprechungsräume.

Der Neubau soll im zweiten Quartal 2008 fertig gestellt werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

02.02.2007

Sky Office

Ingenhoven baut Hochhaus in Düsseldorf

02.02.2007

Prinzessin Letizia

Kongresszentrum von Calatrava in Oviedo

>