RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Richtfest_fuer_Eislaufhalle_in_Inzell_1321371.html

04.10.2010

Zurück zur Meldung

Am Fuß der Berge

Richtfest für Eislaufhalle in Inzell


Meldung einblenden

Bereits die 16-fache Eisschnelllauf-Weltmeisterin Anni Friesinger hatte hier trainiert: Inzell in Oberbayern gilt als Zeitrum des Eissports. So werden hier auch  die Eisschnelllauf-Weltmeisterschaften 2011 ausgetragen. Aus diesem Anlass, aber auch in Hinblick auf den späteren Normalbetrieb, wird das spektakulär am Fuß der Alpen liegende Eisstadion gegenwärtig modernisiert. Die Eisschnelllaufbahn, bisher eine Außenanlage, wird dafür nach Plänen von Behnisch Architekten/Pohl Architekten mit einem dynamisch geformten, weithin erkennbaren Dach versehen. Am Freitag wurde dafür das Richtfest gefeiert.

Die etwa 200 x 90 Meter große neue Halle wurde als in sich geschlossenes Bauwerk mit einer im Innenraum stützenfreien Konstruktion geplant. Mit ihrem  Energie-, Tageslicht- und Raumklimakonzept ist sie für einen wirtschaftlichen und nachhaltigen Betrieb ausgelegt. Eine besondere Rolle kommt dabei dem Dach zu – einer Fachwerkkonstruktion aus Holz und Stahl, die raumseitig mit einem textilen Kälteschirm ausgerüstet ist. Über große Öffnungen im Dach lenkt dieser diffus Tageslicht in den Innenraum. „Leicht, transparent und hell, scheint das Dach wie eine Wolke frei über der Halle zu schweben“ (Behnisch).

Umlaufende Zuschauertribünen aus Stahlbeton sollen nach Willen der Architekten wie ein ‚modellierter Teil der umgebenden Landschaft‘ wirken. Die äußere Glasfassade bilde die ‚Fuge‘ zwischen Dach und Landschaft und biete ‚optimale Ausblicke auf die Berge und den nahen Zwingsee‘. Gleichzeitig ermögliche die Fassade Einblicke in die Halle.

Außerdem wird ein Teil der Bestandsgebäude energetisch saniert und in das Gesamtkonzept eingebunden. In ihnen sind Bürobereiche sowie Werkstätten und Räume für die Wartungsgeräte der Eisbahn untergebracht.


Kommentare

1

Jürgen Joch (Junior) | 05.10.2010 16:31 Uhr

Bau der Eislaufhalle Inzell

...Weltklasse!... :)

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.








Alle Meldungen

<

04.10.2010

Park51

Pläne für Islam-Zentrum am Ground Zero

04.10.2010

Queen of Architecture

Stirling-Preis 2010 für Zaha Hadid

>
baunetz interior|design
Mehr Raum auf kleiner Fläche
Baunetz Architekten
Sauerbruch Hutton
BauNetz Themenpaket
Für Mensch und Tier
BauNetz Wissen
Holzhaus off-grid