RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Realschule_in_Dachau_fertig_2394005.html

01.12.2011

Zurück zur Meldung

Weg zur Farbe

Realschule in Dachau fertig


Meldung einblenden

Gestern schwarz-weiß, heute bunt: Das Büro Diezinger Architekten aus Eichstätt schickt uns sein gerade fertig gestelltes Projekt – eine Realschule mit angeschlossener Sporthalle im Süden der oberbayerischen Stadt Dachau.

Der Neubau der Schule sowie das bereits vorhandene Gebäude einer Berufsschule bilden zusammen den neu entstandenen Schulcampus der Stadt.
Der ansonsten kubisch kompakte Baukörper der Realschule wird durch zwei in seinem Inneren liegende, im Erdgeschoss von außen zugängliche Höfe gegliedert. Während sich der eine Hof, der sich nach Süden zu einem unbebauten Grünzug hin ausrichtet, als Pausenhof dient, bildet der nördliche den Vorplatz zum Foyer der Schule. Die Sporthalle wurde in den Baukörper integriert und orientiert sich mit der darunterliegenden Garage zu einer Zubringerstraße.

Die interne Erschließung des Gebäudes erfolgt im Erdgeschoss über die zentral gelegene Eingangshalle, von wo aus die verschiedenen Schulbereiche wie Mehrzweckraum und Mittagsbetreuung, die Dreifachsporthalle sowie die in den beiden Obergeschosse gelegenden, nach Süden orientierten Klassenzimmer erreicht werden können.

Während die Fassaden sich nach außen farblich zurücknehmen und lediglich durch horinzontale Fensterrahmungen gegliedert werden, haben die Architekten die Innenhöfe durch eine helle Farbgebung betont. Im Inneren des Gebäudes wird diese Farbentwicklung weiter geführt und findet ihren Höhepunkt in der kräftigen Farbgebung der Flure und des Treppenhauses.

Fotos: Stefan Müller-Naumann


Zum Thema:

Eine weitere bunte Schule der Architekten im Baunetz Wissen Boden.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare

1

peter | 02.12.2011 09:57 Uhr

farbreal

sieht alles sauber gemacht aus, ja.
der umgang mit der farbe ist aber irgendwie maßlos. von außen ok, aber von innen definitiv "too much". das wird schüler und lehrer früher oder später vermutlich nerven.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

02.12.2011

Architektur in Sachsen

Bücher im BauNetz

01.12.2011

Parabel im Wasser

Eliasson plant Hafenviertel in Dänemark

>