RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Prototyp_fuer_modulares_Wohnhaus_in_Mexiko_von_Zeller_Moye_6989556.html

14.10.2019

Zurück zur Meldung

Jedes Zimmer eine Box

Prototyp für modulares Wohnhaus in Mexiko von Zeller + Moye


Meldung einblenden

Dass sie luxuriös umbauen können, haben Zeller & Moye (Berlin/Mexiko-Stadt) unter anderem mit der aufregenden Casa Verne in Mexiko-Stadt bewiesen. Dass sie auch gute Ideen für günstige Häuser haben, möchten sie mit der Casa Hilo beweisen. Das kleine Einfamilienhaus ist ein Prototyp für sozial schwache Schichten auf dem Land. Es wurde im Mai 2019 auf einem Testgelände des Infonavit (Instituto del Fondo Nacional de la Vivienda para los Trabajadores) – zu deutsch: Nationales Institut für Arbeitnehmerwohnungen – errichtet. Auf dem Gelände in der Stadt Apan, 50 Kilometer nordöstlich von Mexiko-Stadt, findet man bereits mehrere Prototypen bekannter Architekt*innen.

Die Casa Hilo ist radikal modular aufgebaut: Jeder Raum ist ein individueller, simpel gehaltener Baukörper. Je nach Bedarf und Ressourcen sind die unterschiedlichsten – darunter auch mehrgeschossige – Konfigurationen denkbar. Dank des mexikanischen Klimas kommt das Haus ohne Korridore aus und weist verschiedene Funktionen im Außenraum auf. Ein wichtiger Teil des Konzepts ist die Verankerung der Casa Hilo in den Garten, den die Bewohner*innen als Selbstversorger nutzen sollen.
 
Das anpassbare Wohnschema basiert auf einer Analyse der traditionellen und modernen Lebensbedingungen von Mexikos Landbevölkerung. Überkommene Elemente wie Außenbadewanne, Holzofen und Außenessplatz wurden übernommen und in eine moderne Formensprache übersetzt. Die intendierte Bepflanzung des Selbstversorgergartens soll auch bei heißen Temperaturen für ein angenehmes Mikroklima sorgen. Überdachte Terrassen zur Straße erlauben den Bewohnern soziale Interaktion und bieten die Möglichkeit Handel zu treiben.
 
In der realisierten Basiskonfiguration besitzt das 90 Quadratmeter große Haus zwei Schlafzimmer, einen Küchenbau mit Essplatz und eine Badezimmereinheit. Der strukturelle Rahmen aus Stahlbeton soll etwaige Erdbeben überstehen und wird mit vor Ort produzierten Lehmziegeln ausgemauert. Die Lehmwände fungieren dabei auch als natürlicher Klimapuffer, da sie überschüssige Feuchtigkeit absorbieren und die Hitze ein Stück weit abhalten. Alle Fenster- und Türelemente bestehen aus einer Bambusgitterstruktur. (tl)

Fotos: Jaime Navarro


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Anstatt alle Räume unter einem Dach anzuordenen, setzt die Casa Hilo von Zeller & Moye auf eine Abfolge von Räumen in separaten Baukörpern.

Anstatt alle Räume unter einem Dach anzuordenen, setzt die Casa Hilo von Zeller & Moye auf eine Abfolge von Räumen in separaten Baukörpern.

Das Projekt ist ein Prototyp und entstand auf dem Testgelände des Infonavit in der zentralmexikanischen Kleinstadt Apan.

Das Projekt ist ein Prototyp und entstand auf dem Testgelände des Infonavit in der zentralmexikanischen Kleinstadt Apan.

Je nach Bedürfnissen und Ressourcen sind die unterschiedlichen Konfigurationen denkbar.

Je nach Bedürfnissen und Ressourcen sind die unterschiedlichen Konfigurationen denkbar.

Das Haus richtet sich an sozial schwach Bevölkerungsschichten im ländlichen Raum und verbindet traditionelle und zeitgenössische Elemente.

Das Haus richtet sich an sozial schwach Bevölkerungsschichten im ländlichen Raum und verbindet traditionelle und zeitgenössische Elemente.

Bildergalerie ansehen: 24 Bilder

Alle Meldungen

<

14.10.2019

Luftig Spielen in Neustadt an der Donau

Kindergarten von Goldbrunner + Hrycyk Architekten

14.10.2019

Wohnen im Hafenviertel

Stephen Taylor Architects in Antwerpen

>
BauNetz Themenpaket
Gute Architektur für alle!
BauNetz Wissen
Valby Maskinfabrik
Baunetz Architekten
ATP
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort