RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Podcasts_ueber_Architektur_und_Denkmaeler_7525739.html

29.01.2021

Hörtipp: Hohlwulstringe und Radioeuphorie

Podcasts über Architektur und Denkmäler


Stadt, Umwelt, Mobilität, Nachhaltigkeit oder das Leben der Zukunft sind die großen Fragen, denen in den Podcasts der letzten Wochen nachgegangen wurde. Diese Woche hat Sophie Jung in Programme hineingehört, die sich auch der Vergangenheit und dem Thema Denkmal widmen.

BLDAM-Brandenburg: Denkmalzeit


Bislang fünf Sendungen haben das Landesamt für Denkmalpflege und das Archäologische Landesmuseum Brandenburg seit Dezember 2020 für ihren neuen Podcast produziert. Und schon kommen spezielle Fachthemen zur Sprache – etwa sogenannte Hohlwulstringe (Bronzeringe, die im Nordeuropa des 6./7. Jahrhunderts v. Chr. als Opfergaben verbreitet waren) oder die konservatorische Debatte darüber, ob die abgeschlagene Nase einer Figur am Renaissancealtar der Schönfelder Dorfkirche auf einen Zufall oder vielmehr auf ein historisches Ereignis zurückzuführen ist. In den knapp zehnminütigen Beiträgen begeben sich die Pressesprecher*innen Christof Krauskopf und Julia Lennemann in die Nischen der Denkmalpflege – und machen zugleich deutlich, wie diese vermeintlichen Sonderbarkeiten der Geschichte Teil unserer kulturellen Gegenwart sind. Was sind überhaupt Denkmale? Und wozu brauchen wir sie? Das sind die Leitfragen, die dieser kleine Podcast in Abständen von zwei bis drei Wochen beantworten will.
https://hyg7ey.podcaster.de/


RBB: Haus des Rundfunks

Hans Poelzigs
imposantes Haus des Rundfunks in Berlin hat Geschichte geschrieben – zur modernen Architektur und zum Rundfunk. Am 22. Januar 1931 wurde der Backsteinbau an der Masurenallee feierlich eingeweiht, noch heute ist das denkmalgeschützte und kürzlich sanierte Gebäude Sitz der regionalen Sender (2003 zum Rundfunk Berlin Brandenburg, kurz RBB, fusioniert). Für den RBB war das Anlass, einen fünfteiligen Podcast zu produzieren, in dessen einstündigen Sendungen mit Orignalaufnahmen, Interviews, essayistischen Einschnitten und natürlich mit Musik die 90 Jahre Bau- und Zeitgeschichte zusammenkommen. 
https://www.rbb-online.de/rbbkultur/podcasts/hdr/das-haus-des-rundfunks-podcast.html


Columbia University/Graduate School of Architecture, Planning and Preservation: GSAPP Conversations


Man muss sich einen kurzen Moment an den US-amerikanischen Duktus gewöhnen, in dem Dekanin Amale Andraos und ihre Student*innen von der Graduate School of Architecture, Planning and Preservation an der New Yorker Columbia University ihre Gespräche führen. Da ist vieles „fascinating“ und die Fragen sind manchmal arg smart verdreht. Auf diese Weise lassen sie seit 2017 nahezu wöchentlich in Kurzinterviews eine weite internationale Riege von Gestalter*innen zu Wort kommen, darunter Ai Weiwei, Christian Kerez oder Jan de Vylder. Das Tolle: Hier stellen Student*innen die Fragen. Das Thema Denkmalpflege wird in den mittlerweile 98 Sendungen zwar nur beiläufig angerissen, aber dafür in globaler Perspektive, wenn beispielsweise über Denkmale und Kolonialismus gesprochen wird.
https://www.arch.columbia.edu/media-archive/podcasts


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

29.01.2021

Eine optimistische Kämpferin

Zum Tod von Hilde Barz-Malfatti

28.01.2021

Plastik. Zwischen Kunstexperiment und Umweltsünde

BAUNETZWOCHE #571

>
Baunetz Architekten
a + r Architekten
BauNetz Wissen
Kaum wiederzuerkennen
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
vgwort