RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Pilotprojekt_fuer_Miniwohnungen_3071457.html

24.01.2013

Zurück zur Meldung

Mein Mikro-New York

Pilotprojekt für Miniwohnungen


Meldung einblenden

In Manhattan fehlt es vor allem an Wohnraum für Ein- und Zweipersonenhaushalte. Daher hat Bürgermeister Bloomberg einen Wettbewerb für ein städtisches Grundstück an der East 27. Street im Kips-Bay-Quartier ausgelobt. Das Grundstück soll mit einem Wohnhaus aus „Mirkro-Einheiten“ bebaut werden.

Ein entsprechendes konkurrierendes Verfahren hat unter 33 Einsendungen das New Yorker Büro nARCHITECTS gewonnen. Dies wurde vorgestern in New York bekannt gegeben. Das Wohnhaus „My Micro NY“ mit 55 Wohneinheiten soll vollständig aus vorfabrizierten Bauteilen gefertigt werden, die in nur zweiwöchiger Bauzeit aufeinandergestapelt werden sollen. Die Wohnungen haben eine Größe von 23 bis 34 Quadratmeter, eine „loftartige“ Raumhöhe von 2,70 bis 3,00 Meter und Loggien. Einige der Wohnungen für niedrige Einkommen haben Mieten unter Marktniveau und sollen damit knapp 1.000 Dollar Monatsmiete kosten. Gemeinschaftseinrichtungen wie Dachgarten, Vorhalle mit Picknick-Möglichkeit sowie ein gemeinsamer Speisesaal vervollständigen das Angebot.

Die New Yorker Baugesetze erlauben es im Moment nicht, einen Wohnungsbau vollständig aus solchen Mikro-Einheiten zu bauen. Bloomberg setzte daher einige Regeln außer Kraft, um dieses Pilotprojekt zu ermöglichen, das als Vorbild für ähnliche Bauten diesen soll.

Das Haus soll 15 Millionen Dollar kosten und zum Jahresende 2013 in Bau gehen.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare

1

Gerhard Weidner | 24.01.2013 18:54 Uhr

banale Container

Man hat den Eindruck, die Architektur wird immer primitiver. Was in den 20er und 30er Jahren begonnen hat, wird nun zum Extrem.
Der Bau erinnert mich an banale Container, die man übereinander gestapelt hat. Primitiver scheint es nicht mehr zu gehen.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Bauphase

Bauphase

Blick nach Westen

Blick nach Westen

Blick nach Norden

Blick nach Norden



Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

24.01.2013

Yin und Yang

Steven Holl baut Museumskomplex in China

24.01.2013

Grüne Mitte

Wettbewerb für Hulsberg-Viertel in Bremen entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Marmorträume
BauNetz Wissen
Bindeglied
Baunetz Architekten
Berger+Parkkinen
baunetz interior|design
Wohnen wie im Showroom
Campus Masters
Jetzt bewerben