RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Open_House_in_Zuerich_7012581.html

26.09.2019

Zurück zur Meldung

Hereinspaziert!

Open House in Zürich


Meldung einblenden

Auch in diesem Jahr öffnen am Samstag, 28. September und Sonntag, 29. September in Zürich zahlreiche Bauten mit bedeutender zeitgenössischer sowie historischer Architektur ihre Türen und gewähren für ein Wochenende Einblick in ihr Inneres. Unter dem Motto „Open House – Architektur für alle“ können Interessierte die verschiedenen Gebäude besuchen, an Führungen teilnehmen und auf diese Weise mehr über die sonst meist unzugänglichen Bauwerke erfahren. Mit dem Format soll das Wissen über Architektur und ihre Bedeutung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Am diesjährigen Open House Zürich, das inzwischen zum vierten Mal durchgeführt wird, nehmen über 100 Anlagen und Gebäude teil, von denen viele erstmalig im Programm sind. Vom Tiny House über Schulen und Bürohäuser bis zu ganzen Siedlungen gibt es ein großes Spektrum, das zum Entdecken einlädt. Unter anderem stehen auch das kürzlich hier vorgestellte Haus Alder, der sanierte Pavillon Le Corbusier und die Villa Bellerive zur Besichtigung offen.

In dem umfangreichen Begleitprogramm Open House Plus+ werden ab sofort Vorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen zu unterschiedlichen Themen angeboten. Genaue Termine finden sich hier.

Termin: 28. und 29. September 2019
Ort:
Stadtgebiet und Großraum Zürich

Der Eintritt ist kostenfrei. Informieren Sie sich bitte frühzeitig über die einzelnen Gebäude, da die Öffnungszeiten variieren.
Für einige Führungen und Besichtungen ist zudem eine Reservierung erforderlich.


Zum Thema:

openhouse-zuerich.org  


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Binz 111: Gmür&Geschwentner Architekten AG

Binz 111: Gmür&Geschwentner Architekten AG

Binz 111: Gmür&Geschwentner Architekten AG

Binz 111: Gmür&Geschwentner Architekten AG

Greencity Süd | Genossenschaft Hofgarten: Adrian Streich Architekten AG

Greencity Süd | Genossenschaft Hofgarten: Adrian Streich Architekten AG

Bildergalerie ansehen: 29 Bilder

Alle Meldungen

<

26.09.2019

Zustand mit Zukunft

Abstimmungsbeginn bei den Campus Masters im Herbst

25.09.2019

Kork in Eton

Wohnhaus von Matthew Barnett Howland

>
BauNetzwoche
Gezähmte Wildnis
BauNetz Wissen
Luftiger Zirkus
baunetz interior|design
Adventsverlosung
BauNetz Maps
Architektur entdecken