RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Nominierungen_fuer_den_Architekurpreis_Wein_2016_4803637.html

17.08.2016

Zurück zur Meldung

Bauen für die Weinkultur

Nominierungen für den Architekurpreis Wein 2016


Meldung einblenden

Die Franzosen haben es schon seit Jahrhunderten drauf: Wein ist bei ihnen auch immer mit Architektur verbunden. Möchte man etwa in Bordeaux zu einer Verköstigung, dann geht dies mit einem Bestaunen der Châteaus, ihrer Gartenanlage und den wuchtigen Kellergewölben einher, in denen die Weinfässer lagern. Auf ganz so eine altehrwürdige Architekturtradition um den Wein herum kann man in Deutschland nicht zurückblicken, dafür ist in jüngerer Zeit eine elaboriertere Baukultur um die Verköstigung und den Kauf von Wein entstanden.

Das rheinland-pfälzische Weinbauministerium, der Deutsche Weinbauverband und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz würdigen diese Entwicklung mit dem Architekturpreis Wein. Im Februar 2016 wurde er zum vierten Mal nach 2007, 2010 und 2013 ausgelobt. Jetzt stehen die aktuellen Nominierungen fest:

  • Kellereizentrum Richard Wagner in Alzey, Rheinhessen
    Gehbauer Helten Architekten (Oppenheim)

  • Neubau einer Weinprobierstube im Weingut Gaul in Grünstadt-Sausenheim, Pfalz
    Andreas Hilgers (Saarbrücken)

  • Vinothek im Weingut Borell-Diehl in Hainfeld, Pfalz
    Reinwalt Architekten (Edesheim)

  • Vinothek im Weingut Meyer in Heuchelheim-Klingen, Pfalz
    Werkgemeinschaft Landau Freie Architekten (Landau)

  • Vinothek im Weingut J. Neus in Ingelheim, Rheinhessen
    Architekturbüro Mertens (Bad Neuenahr-Ahrweiler)

  • Erweiterung im Weingut Ralph Anton in Kirrweiler, Pfalz
    Innenarchitekt Thomas Blinn (Weingart)

  • Erweiterung im Weingut Büttner in Nordheim am Main, Franken
    Schlicht Lamprecht Architekten (Schweinfurt)

  • Neuordnung des Weingutes Emmerich-Koebernik in Waldböckelheim, Nahe
    Hille Architekten (Ingelheim)

  • Neubau Winzergenossenschaft Buchholz / Sexau in Waldkirch-Buchholz,  Baden
    fuchs.maucher.architekten (Waldkirch)

  • Weingut Schmidt am Bodensee in Wasserburg, Baden
    Architekten Elmar Ludescher und Philip Lutz (Bregenz)

  • Kellererweiterung und Hofgestaltung – Weingut am Stein, Ludwig Knoll in Würzburg
    hofmann keicher ring architekten (Würzburg)

  • Vinothek im Weingut Reiss in Würzburg
    archicult - breunig architekten (Würzburg)


Die 13 Nominierungen wurden durch eine Fachjury mit Vertretern aus der Architektur- und der Weinszene ausgewählt. Bis zur Preisverleihung im November dieses Jahres in Stuttgart bleibt die genaue Zuerkennung von Preisen, Auszeichnungen und Anerkennungen allerdings geheim. 



Zum Thema:

www.weinundarchitektur.de


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Weingut Schmidt am Bodensee in Wasserburg von Architekten Elmar Ludescher und Philip Lutz, Foto: Elmar Ludescher

Weingut Schmidt am Bodensee in Wasserburg von Architekten Elmar Ludescher und Philip Lutz, Foto: Elmar Ludescher

Neuordnung des Weingutes Emmerich-Koebernik in Waldböckelheim von Hille Architekten, Foto: Heike Rost

Neuordnung des Weingutes Emmerich-Koebernik in Waldböckelheim von Hille Architekten, Foto: Heike Rost

Vinothek im Weingut Borell-Diehl in Hainfeld von Reinwalt Architekten, Foto: Wolfgang Knodt

Vinothek im Weingut Borell-Diehl in Hainfeld von Reinwalt Architekten, Foto: Wolfgang Knodt

Bildergalerie ansehen: 23 Bilder

Alle Meldungen

<

17.08.2016

Mehr Lehm!

Erster Terra-Award in Lyon vergeben

16.08.2016

Spanisches Kloster

Neubau für Stiftung des Zara-Gründers

>
BauNetz Themenpaket
Marmorträume
BauNetz Wissen
Bindeglied
Baunetz Architekten
Berger+Parkkinen
baunetz interior|design
Wohnen wie im Showroom
Campus Masters
Jetzt bewerben