RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Mecanoo_im_niederlaendischen_Vught_7055321.html

29.11.2019

Zurück zur Meldung

Villa in drei Teilen

Mecanoo im niederländischen Vught


Meldung einblenden

Nahe dem südniederländischen Vught haben Mecanoo aus Delft einen Landsitz entworfen. Das mehrteilige Ensemble gliedert sich in drei markante Volumina, die in ihrer Formgebung an landwirtschaftliche Gebäude erinnern sollen. In seinem Arrangement orientiert sich das Ensemble an den typisch niederländischen „Hoeve“, einer lokal verbreiteten Bauernhof-Typologie, bei der die einzelnen Gebäude recht locker um die eigentliche Hoffläche verteilt sind. Der Hofbereich liegt dadurch geschützt, bleibt aber dennoch zur Umgebung hin geöffnet.

Die beiden flacheren Bauten mit Giebeldach, die an traditionelle Scheunen angelehnt sind, stehen dabei im Kontrast zum höheren, pyramidenförmigen Bauteil, das mit seiner Dachterrasse gleichzeitig als Aussichtspunkt in die weite Landschaft dient. Im Erdgeschoss sind hier das Schlafzimmer und im Obergeschoss die Kinderzimmer untergebracht. Über einen halbvergrabenen Durchgang gelangt man einen der beiden Giebelbauten, in dem Wohnzimmer, Küche und Essplatz liegen. Eine große Terrasse ist auf die Südwestseite hin ausgerichtet. Im Obergeschoss gibt es zudem ein Spielzimmer und einen Arbeitsraum.

In der zweiten, in der Kubatur ähnlichen, aber freistehenden „Scheune“ ist eine ausgewachsene Studioküche untergebracht. Bis zu zwanzig Personen können hier an Kochworkshops und Teambuilding-Veranstaltungen teilnehmen, die der Bauherr auf seinem Landsitz veranstaltet. Über raumhohe Schiebetüren kann das Gebäude, in dem auch eine Garage und Lagerräume liegen, zur Hoffläche hin geöffnet werden.

Die Fassaden und Dächer des 683 Quadratmeter großen Ensembles in Holzständerbauweise sind einheitlich mit bronzefarbenen, eloxierten Aluminiumprofilen verkleidet, die Fenster wie Bilderrahmen über die Fassade verteilt. Auf raumhohe Verglasungen haben die Architekt*innen bewusst verzichtet. Beim Innenausbau bestimmt das in seiner Oberflächenstruktur gleichmässige Holz der europäischen Silbertanne das Bild. Beheizt wird das auf Ensemble mittels elektrischer Wärmepumpen. (tl)

Fotos: Ossip van Duivenbode


Kommentare

2

g.k. | 29.11.2019 20:11 Uhr

"sehr fröhlich"


Besonders das üppige Schwarz ist geradezu lustig.

1

auch ein | 29.11.2019 17:23 Uhr

architekt

dolle sache!

einzig die dachterrasse bräuchts nicht bei dem tollen grundstück ;-)

dank der drohnen sieht man heutzutage auch die gartengestaltung.

gelungene idee! sehr fröhlich das alles.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Mecanoo verteilen die verschiedenen Funktionen ...

Mecanoo verteilen die verschiedenen Funktionen ...

... auf drei Volumina.

... auf drei Volumina.

Im separat stehenden Teil ist ein Kochstudio und Gästeappartment untergebracht.

Im separat stehenden Teil ist ein Kochstudio und Gästeappartment untergebracht.

In der Studioküche können 20 Personen gleichzeitig werkeln.

In der Studioküche können 20 Personen gleichzeitig werkeln.

Bildergalerie ansehen: 37 Bilder

Alle Meldungen

<

02.12.2019

Architekturschatz Vorarlberg

Ausstellung in Wien

29.11.2019

Ferien im Riesengebirge

Apartmentkomplex von ov-a in Tschechien

>
Baunetz Architekten
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Unigebäude mit Beisl
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort