RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Max-Taut-Preis_2000_entschieden_7163.html

05.06.2000

Zurück zur Meldung

archipop

Max-Taut-Preis 2000 entschieden


Meldung einblenden

Am 31. Mai 2000 wurden die Gewinner des diesjährigen Max-Taut-Preises der Hochschule der Künste Berlin (HdK) bekannt gegeben. Die mit 4.000 Mark dotierte Auszeichnung wird von der Professorenschaft des Studiengangs Architektur gestiftet und jedes Jahr unter den Diplomanden der HdK vergeben. Die Jury war zum ersten Mal mit hochschulexternen Fachleuten besetzt, unter ihnen Cornelius Hertling, Präsident der Berliner Architektenkammer, und Louisa Hutton.
In diesem Jahr wurden von 23 nominierten Diplomarbeiten drei Entwürfe prämiert. Zwei Preise und je 1.500 Mark gingen an Daniel Buchheit mit der Arbeit „im Baumarkt: archipop“ (nebenstehendes Bild) und S. Wendt zusammen mit Ina Timmerberg mit der Arbeit „Konstrukt Küstrin“. Eine Anerkennung und 1.000 Mark erhielt Ulrich Götz für den Entwurf „Systematische Vorschläge zur Grundversorgung mit Wohnraum. Ein architektonischer Erste-Hilfe-Koffer“.


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

05.06.2000

Vorbildliche Architektur gesucht

Rudolf-Müller-Preis 2000 ausgeschrieben

02.06.2000

Bangert ergänzt Scharoun

Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven erweitert

>
Baunetz Architekten
ZRS Architekten Ingenieure
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Themenpaket
Rückkehr des Glasbausteins
BauNetz Maps
Architektur entdecken