RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Marmorpreis_verliehen_23224.html

24.03.2006

Zurück zur Meldung

Ex aequo

Marmorpreis verliehen


Meldung einblenden

Am 23. März 2006 wurde im Deutschen Architekturzentrum in Berlin der Marmor-Architektur-Preis „MAA 2006“ verliehen.

Der von der „Internazionale Marmi e Macchine - IMM“ aus Carrara / Italien und dem italienischen Institut für Außenhandel ausgelobte Architekturpreis „Marble Architectural Awards“ wurde in diesem Jahr zum 22. Mal vergeben. Die Auswahlkriterien für die Jury stellten der „innovative Materialeinsatz, die Interpretation von Tradition und Weiterentwicklung historischer Formensprache und letztlich der poetische Ausdruck des Materials“ dar.

Zusätzliche Anerkennungen sind an Projekte vergeben worden, die sich durch besondere Technologien in Bezug auf Material und Konstruktion auszeichnen.
In der ersten Kategorie „Fassade“ wurden folgende Preise und Anerkennungen vergeben:

Zwei gleichrangige („ex aequo“) 1. Preise gingen an:

  • den Anbau des Deutschen Historischen Museums in Berlin von I. M. Pei (New York) und Kontaktarchitekten Eller + Eller (Düsseldorf); BauNetz-Meldung zur Eröffnung

  • die Neugestaltung des Hofes des British Museum in London von Norman Foster (London); BauNetz-Meldung zur Einweihung
Lobende Erwähnungen gingen an:
  • den „Christus-Pavillon“ in Hannover von gmp (Hamburg); BauNetz-Meldung zur Einweihung

  • das „Hotel Concorde“ in Berlin von Jan Kleihues (Berlin), BauNetz-Meldung zur Eröffnung

  • das „Library and Diplomatic Archives Building“ von Thiery Van Der Wyngaert (Paris)
In der zweiten Kategorie „Innenausbau” wurden folgende Preise und Anerkennungen vergeben:
  • 1. Preis an „Private home and practice“ von Crepain Binst Architecture nv (Antwerpen)

  • Lobende Erwähnung an „Law Faculty in Girona“ von RCR Aranda Pigem Vilalta Arquitectes (Olot/Spanien)
und schließlich in der dritten Kategorie „Stadtlandschaft“:
  • 1. Preis an „Broadgate Public Space Enhancements“ von Skidmore Owings & Merrill (Chicago)

  • Lobende Erwähnung: „Main City Square and Lungo Mare in Pag“, Nenad Fabijanic (Zagreb)


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Anbau DHM in Berlin, I.M. Pei mit Eller + Eller

Anbau DHM in Berlin, I.M. Pei mit Eller + Eller

British Museum in London, Norman Foster

British Museum in London, Norman Foster

Hotel Concorde in Berlin, Jan Kleihues

Hotel Concorde in Berlin, Jan Kleihues

Christus-Pavillion in Volkenrohda, gmp

Christus-Pavillion in Volkenrohda, gmp


Alle Meldungen

<

24.03.2006

Wandsbeker Tor

Pläne für Bürohaus in Hamburg vorgestellt

24.03.2006

Würstel und Bier

Service-Bauten-Ausstellung in Wien

>
Aus dem Archiv
Bofills Radikalromantik
baunetz interior|design
Mediterrane Moderne
baunetz CAMPUS
Die Baustelle der Zukunft
Baunetz Architekten
querkraft architekten
BauNetz Wissen
Zu Tisch, bitte!