RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Markus_Neppl_spricht_ueber_Bildung_Lernraeume_4792205.html

25.07.2016

Zurück zur Meldung

ASTOC bei der IBA Heidelberg

Markus Neppl spricht über Bildung + Lernräume


Meldung einblenden

Wissen schafft Stadt, so lautet das Motto der IBA Heidelberg, das sehr gut zur ältesten Universitätsstadt Deutschlands passt. Seit 2013 arbeitet man hier an der Frage, wie sich der Wandel zur Wissensgesellschaft und die damit verbundenen Anforderungen im Stadtraum niederschlagen. Wissen tritt allerdings nicht nur in akademischen Institutionen, sondern auch an zahllosen anderen Orten wie Schulen, Handwerksbetrieben oder Ausstellungsorten in Erscheinung. Welche Potentiale in diesen Typologien stecken, dieser Frage geht morgen Abend der Kölner Architekt Markus Neppl bei seinem Vortrag mit dem Titel „Bildung + Lernräume“ nach.

Neppl gehört zu den Mitbegründern des Büros ASTOC, das beispielsweise gerade zusammen mit HPP beim neuen Campus der Hochschule Ruhr West wieder seine Kompetenzen im Bildungsbereich unter Beweis stellen konnte. ASTOC ist außerdem an der Umgestaltung des Patrick-Henry-Village beteiligt und damit unmittelbar involviert in einen weiteren Themenstrang der IBA Heidelberg: die Konversion ehemaliger Kasernenflächen. Dazu passt, dass der Vortrag mit der alten Chapel des Mark-Twain-Villages als Veranstaltungsort ebenfalls auf dem Gelände einer früheren US-Kaserne stattfinden wird.

Termin:
Dienstag, 26. Juli 2016, 19 Uhr
Ort:
Chapel des Mark-Twain-Village, Römerstraße 117 / Ecke Rheinstraße, 69126 Heidelberg


Zum Thema:

www.iba.heidelberg.de

Mehr Räume für das Wissen auch in unserer Baunetzwoche#342: Unterm Mikroskop


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.






Alle Meldungen

<

25.07.2016

Wettbewerb für letzten Bahnflächen-Baustein

Quartierszentrum von Allmann Sattler Wappner in München

22.07.2016

Kindermuseum des Jüdischen Museums

Wettbewerb in Berlin entschieden

>
baunetz interior|design
Eine Bühne aus Backstein und Beton
BauNetz Wissen
Schmuckschatulle
Baunetz Architekt*innen
Kéré Architecture
Campus Masters
Jetzt bewerben!
Stellenmarkt
Neue Perspektive?