RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Luxus-Wohnturm_in_New_York_fertig_764216.html

24.04.2009

Zurück zur Meldung

Schafsskulpturen

Luxus-Wohnturm in New York fertig


Meldung einblenden

170 East End Avenue in der Upper East Side von Manhattan ist die Adresse: Hier steht das jüngste Luxus-Wohnprojekt in New York City, ein zwanzigstöckiger Turm von dem Architekten Peter Marino. Direkt am Carl Schulz Park gelegen, beherbergt der Bau 110 Wohnungen mit drei bis vier Schlafzimmern sowie eine Reihe von Duplexen, Maisonetten und kleinen Wohnungen. Das berichtete World Architecture News gestern.

Unbesehen von der Wohnungsgröße will der Architekt ein hohes Maß an Luxus und Durchdachtheit in den Entwurf einer jeden Wohnung gelegt haben. Überall sind schwere Dielenböden verbaut worden, die Bäder sind mit italienischem Mamor ausgekleidet und besitzen Zwei-Meter-Badewannen.

Das Gebäude ist mit mannigfachen Gemeinschaftseinrichtungen ausgestattet wie Bibliothek, Squash-Feld, Golf-Simulator sowie „Kunst-Raum“. Auch gibt es einen privaten Garten mit Wasserfall und Schafsskulpturen von LaLanne.


Kommentare

3

ben | 04.05.2009 15:41 Uhr

How to ignore: NY wundert sich offenbar, dass die Welt von Krise spricht:

schlechtschlecht. Diese Fassade und banal? die sieht aus, wie von einem entworfen, der sich im Architekturstudium nur sehr ungern bis widerwillig mit Entwurf befasst haben muss... seltsam. Schadeschade. Und dass NY unbedingt Naturstein aus bella Italia braucht (katastrophalökostrophal). @ Dagobert: Deine Mutmaßung und dieses Alibi-Abfindungs-und-Wohn-Monstrum, das passt! die Grundrisse gibts sicher einheitlich mit ultra-design in teuerteuer ohne Sinn&Verstand...
echt schadeschade

2

tryh | 25.04.2009 14:18 Uhr

naja...

Hoffentlich sind die Grundrisse durchdachter als die Fassade.

1

Dagobert | 24.04.2009 18:28 Uhr

Luxus-Wohnturm

Welche Krise? Irgendwo müssen die Abfindungen ja investiert werden...

Sieht trotzdem banal aus.

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.










Alle Meldungen

<

24.04.2009

Billy und Bauhaus

Die BAUNETZWOCHE zu Gast bei Ikea

24.04.2009

Stadtbaustein

Wettbewerb für Synagoge Potsdam entschieden

>
BauNetz Wissen
Alles ist erleuchtet
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen