RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kultursommer_in_Wolfsburg_6973232.html

16.08.2019

Chillen bei Billen

Kultursommer in Wolfsburg


Der Billen-Pavillon in Wolfsburg ist ein filigraner Flachbau mit begrüntem Atrium, der im Jahr 1959 vom ortsansässigen Unternehmer Johann Tilmann Billen in Auftrag gegeben wurde. Der Wolfsburger Architekt Rudolf Richard Gerdes nahm, laut Pressemitteilung, in seinem Entwurf Anleihen an Mies van der Rohes Barcelona Pavillon von 1929. Seit 2012 steht das ehemalige Verwaltungsgebäude der Natursteinfirma unter Denkmalschutz und wartet auf eine neue Nutzung.

Am Sonntag, 18. August 2019 öffnet die Stadt Wolfsburg das Gebäude für drei Aktionswochen, innerhalb derer sich Besucher über die Qualitäten und Chancen des Kulturdenkmals selbst ein Bild machen können. In dieser Zeit gibt es diverse Veranstaltungen, wie Foto-Ausstellungen, Gespräche mit Zeitzeugen und Architekturexperten, Kunstaktionen und ein Familientag. Ausserdem eröffnet ein Sommercafé vor dem Pavillon, das Motto:„Chillen bei Billen“. Der Kultursommer endet zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September 2019.



Eröffnung: Sonntag, 18. August 2019, 15 Uhr
Aktionswochen:
18. August – 8. September 2019, Do 16–22 Uhr, So 11–17 Uhr
Ort:
Billen-Pavillon, Maybachweg, 38446 Wolfsburg


Zum Thema:

www.billen-pavillon.de
www.wolfsburg.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Der Billen-Pavillon im Jahr 1969

Der Billen-Pavillon im Jahr 1969

Blick von der Bildhauerei in das Atrium. Hier wird die Ausstellung STEIN-REICH vom Institut Heidersberger gezeigt.

Blick von der Bildhauerei in das Atrium. Hier wird die Ausstellung STEIN-REICH vom Institut Heidersberger gezeigt.

Blick in den Innenraum

Blick in den Innenraum


Alle Meldungen

<

16.08.2019

Magistralen der Zukunft

Internationales Bauforum 2019 in Hamburg

15.08.2019

Hangar mit Spitzendach

Mehrzweckhalle in Le Vaud von Localarchitecture

>
DEAR Magazin
Haus für Grenzgänger
BauNetz Wissen
Digitaler Leuchtkörper
Baunetz Architekten
3deluxe
BauNetz aktuell
Modernes Gedenken
Campus Masters
Jetzt abstimmen