RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Kita_in_Berlin_fertig_gestellt_726219.html

12.01.2009

Zurück zur Meldung

Farbtupfer

Kita in Berlin fertig gestellt


Meldung einblenden

Fragt man Kinder nach ihrer Lieblingsfarbe, antworten die Meisten: „Bunt.“
Dies haben Stadler Prenn Architekten (Berlin) bei dem Umbau einer grauen Berliner Hinterhofremise zu einer knallbunten, fröhlichen Kita offensichtlich beherzigt. Und geben außerdem dem gesamten Hofensemble mit dem leuchtend roten Farbtupfer ein neues Gesicht.

Vor allem die einzelnen Innenräume des neuen Gebäudes der deutsch-spanischsprachige Kita El Mundo de los Ninos sind in verschiedenen Farben – mal knallig, mal pastellig – gestaltet. Des Weiteren haben die Architekten mit den Raumproportionen und Raumelementen gespielt und gewohnte Verhältnisse entrückt.

Der Umbau wurde im letzten Jahr fertig gestellt und vor kurzem in Betrieb genommen.


Kommentare

13

Kinschel | 14.01.2009 09:09 Uhr

Angemessenheit

angemessen. den bedürfnissen von kindern angepaßt.

12

ex-berliner : ( | 13.01.2009 20:30 Uhr

angemessen und entspannt

sehr erfreulich, dass ein qualität- und gehaltvolles projekt auch mit einfachen und intelligenten eingriffen gelingen kann; glückwunsch!
die vorausgegange negativkritik zur website kann ich nicht nachvollziehen.

11

gott | 13.01.2009 10:42 Uhr

glaubenskrieg

ja. das ist ein schönes, kleines, gelungenes projekt. aber es ist dadurch nicht sofort der endgültige beweis, dass die nicht-eckigen architekturströmungen gescheitert sind und keine existenzberechtigung mehr haben.

mehr vielfalt! auch in der architektur. öffnet euch und übt euch in toleranz, ihr menschenkinder da unten.

10

Bauschlumpf | 13.01.2009 10:20 Uhr

So kann man auch mit kleinen Sachen...

...Kindern eine Freude machen. Schoenes Projekt.

Wenn jetzt die Waschbecken noch so angebracht werden das die Fingerfarbenreste dazwischen nicht endoskopisch entfernt werden muessen...

9

omg | 13.01.2009 08:55 Uhr

schatzkästchen

was für ein schönes projekt !!!!

wohltuend unaufgeregt und mit sehr viel sensibilität statt selbstdarstelleung.

ich würde da gerne spielen wollen :)

8

Mr K | 13.01.2009 01:33 Uhr

Heile Welten

ja alles schön und gut, ideal für die IKEA Generation- aber ein Blick auf die Webseite der Architekten zeigt auch ein anderes Gesicht...

7

berlinerin | 12.01.2009 20:43 Uhr

sehr gelungen

toll. unaufgeregt. schön. glückwunsch.

6

kde | 12.01.2009 17:33 Uhr

woher

das wohl kommt, das kinder angeblich immer "alles bunt" wollen? das haben ihnen wohl die kindischen erwachsenen gesagt, für die bunt = kindlich ist. abgesehen davon ist das wirklich ein schönes Projekt, mit richtig "guten" farben. hoffentlich pflastern die kindergärtner(innen) nicht alles gleich wieder mit bunten fensterblumen und ähnlichem zu, damit das konzept noch etwas erhalten bleibt.

5

kritiker | 12.01.2009 17:30 Uhr

prima!!!

sehr sympathisches und schönes projekt, das sehr gut zeigt, das die 'normalen' aufgaben mit durchdachten, angemessenenen lösungen doch vielviel schöner und wertvoller sind als all die animierten, aufgeregten seifenblasenprojekte in ost und fernost von den bekannten selbstdarsteller-architekten.
liebes baunetz: BITTE MEHR DAVON!

4

akit | 12.01.2009 17:03 Uhr

kita

fucking excellent...

3

Berliner | 12.01.2009 16:11 Uhr

Nettes kleines Projekt,

liebevolle Details, ohne üblichen Kinderkitsch, mehr davon!

2

Roger Bollinger | 12.01.2009 16:03 Uhr

Glückwunsch

Einfach Gut!
Herzlichen Glückwunsch an die Architekten.

1

ahmad | 12.01.2009 15:48 Uhr

bunt und fröhlich

schön, genau so muss eine kita sein. mal genau das gegenteil von den anderen sichtbeton-kitas und schulen, die wir hier manchmal sehen.

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

13.01.2009

Die Tiefe der Fläche

Riegler-Riewe-Ausstellung in Berlin

12.01.2009

Ingo Maurer – Designing with Light

Bücher im BauNetz

>
baunetz interior|design
Mehr Raum auf kleiner Fläche
Baunetz Architekten
Sauerbruch Hutton
BauNetz Themenpaket
Für Mensch und Tier
BauNetz Wissen
Holzhaus off-grid