RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Holzhochhaus_in_Brisbane_von_Bates_Smart_6897540.html

03.07.2019

Wärme und Reduktion

Holzhochhaus in Brisbane von Bates Smart


Zehn Stockwerke, 45 Meter und konsequent offene Grundrisse: Im letzten Herbst wurde in Brisbane die bisher größte Holzkonstruktion Australiens eröffnet. Das Bürohochhaus stammt von Bates Smart mit Niederlassungen in Sydney und Melbourne. Den Architekten, die auch die Australische Botschaft in Washington geplant haben, gelang eine interessante Balance aus Glasarchitektur und sichtbarer Holzbauweise. Das Projekt entstand für die Impact Investment Group, die sich soziale Verantwortung auf die Fahnen schreibt.

Bei der Konstruktion wurde Brettschichtholz mit Brettsperrholz kombiniert und mit einem offenen Deckensystem gearbeitet. Dank zweigeschossiger Lufträume zur Auflockerung des Volumens werden insbesondere auch die Unterzüge aus Brettschichtholz inszeniert. Im Erdgeschoss sind es eindrucksvolle V-Stützen, die das Hauptmaterial erkennen lassen. Die Aufzug- und Treppenhauskerne sind aus Beton, um sie herum erfolgte der Bau nach einem modularen Prinzip.

Insgesamt entstand eine Geschossfläche von rund 15.000 Quadratmetern, für die 6.300 Kubikmeter Holz benötigt wurde. Die Umsetzung erfolgte in 15 Monaten, was die Architekten auch auf die konsequent zum Einsatz kommende Vorfertigung zurückführen. Das eigentlich Schöne am Neubau in Brisbane ist aber, wie in den Interieurs die typische Wärme des Materials auf die formale Reduktion der Architektur trifft. (sb)

Fotos: Tom Roe


Zum Thema:

Mehr zu den aktuellen Trends im Holzbau auch in unserer Baunetzwoche#531: Holzbau im Loop


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (18) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

03.07.2019

Bei Walter um die Ecke

Altersgerechte Wohnungen in Dessau von Heide + von Beckerath

03.07.2019

Buchtipp: Unheimliche Orte

Naypyitaw. An Approach

>
BauNetz Wissen
Welle aus Glas
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
vgwort