RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundsteinlegung_fuer_Sihlcity_in_Zuerich_17209.html

17.06.2004

Zurück zur Meldung

Tor zur Stadt

Grundsteinlegung für Sihlcity in Zürich


Meldung einblenden

Am 15. Juni 2004 fand in Zürich die Grundsteinlegung für das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum „Sihlcity” statt. Auf dem ehemaligen Areal der Papierfabrik Sihl entsteht das größte Hochbauvorhaben der Schweiz mit einem Investitionsvolumen von 400 Millionen Euro. Das Vorhaben soll als neues, südliches Tor zur Stadt Zürich fungieren.

Das städtebauliche Konzept von Theo Hotz (Zürich) sieht vor, die vorhandene Bebauung auf dem Gelände, darunter einen Kamin aus rotem Backstein, zu erhalten und in die neue Bebauung zu integrieren.
Auf 100.000 Quadratmetern Nutzfläche sind rund hundert Läden, zehn Restaurants und Bars, ein Hotel mit 130 Zimmern, eine Diskothek, ein Kulturhaus für Konzerte und Ausstellungen sowie 850 Parkplätze vorgesehen. Pro Tag werden rund 20.000 Besucher erwartet. Ziel sei "ein neuer Stadtteil mit öffentlichem Charakter”, so die Bauherren. Die Eröffnung ist für den Frühling 2007 geplant.


Zum Thema:

www.sihlcity.ch


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.












Alle Meldungen

<

17.06.2004

Umwelt und Kommunikation

Grundsteinlegung für Bürokomplex bei Bern

16.06.2004

Über dem Wasser abheben

Renzo Piano plant Flughafen in Genua

>
baunetz interior|design
Portugiesisches Dorfhotel
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
Baunetz Architekten
Heinle, Wischer und Partner
BauNetz Themenpaket
Neues aus München
Campus Masters
Jetzt bewerben