RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Finissage_und_Diskussionsrunde_im_Felleshus_in_Berlin_5503820.html

26.09.2018

Zurück zur Meldung

So baut der Norden!

Finissage und Diskussionsrunde im Felleshus in Berlin


Meldung einblenden

Die Ausstellung „Nordic Urban Spaces“ – die nur noch kurz in den Nordischen Botschaften in Berlin zu sehen ist – präsentiert die nordische Architektur öffentlicher Bauten als innovativ und klar, durchdacht und partizipativ. Vor allem bereits realisierte Projekte „die das Leben in der Stadt schöner machen“ sind hier zu sehen. Zur Finissage am Freitag, 28. September findet eine Diskussionsrunde zum Thema der Bürgerbeteiligung in der Stadtplanung statt.

Zu welchem Zeitpunkt es am sinnvollsten ist, Bürger in die Planung miteinzubeziehen und welche Erfahrungen in diesem Feld bereits vorhanden sind, werden auf der Veranstaltung diskutiert. Ett rum med utsikt aus Schweden, die dänisch-finnischen Architekten Schauman & Nordgren und das Berliner Büro A24 Landschaft berichten von partizipativen Projekten. Moderiert wird die Veranstaltung von Benjamin Foerster-Baldenius (raumlaborberlin).

Bei der Finissage kann man außerdem viel über die besondere Art von Bürgerbeteiligung in Aarhus erfahren, wo sich die NGO Species of Aarhus um Stadtbewohner aus Flora und Fauna kümmert. Und wer gleich vor Ort mitmacht und zum Spaten greift, kann einen Architekurführer über Aarhus gewinnen.

Finissage
: Freitag, 28. September, 17–19 Uhr
Ort: Nordische Botschaften – Felleshus, Rauchstraße 1 10787 Berlin

BauNetz ist Medienpartner der Ausstellung „Nordic Urban Spaces – Inspirationen für Stadt & Raum“


Zum Thema:

www.nordischebotschaften.org/nordic-urban-spaces


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



The Infinite Bridge, Gjøde & Povlsgaard Arkitekter, Aarhus 2015

The Infinite Bridge, Gjøde & Povlsgaard Arkitekter, Aarhus 2015

Cykelslangen (Fahrradschlange), DISSING+WEITLING, Kopenhagen 2014

Cykelslangen (Fahrradschlange), DISSING+WEITLING, Kopenhagen 2014

U-Bahnstation Tapiola, APRT Arkkitehtityöhuone Artto Palo Rossi Tikka Oy, Espoo 2016

U-Bahnstation Tapiola, APRT Arkkitehtityöhuone Artto Palo Rossi Tikka Oy, Espoo 2016

Bildergalerie ansehen: 24 Bilder

Alle Meldungen

<

08.11.2018

Wo sich Stadt und Architektur schneiden

Konferenz an der Hochschule Düsseldorf

18.05.2018

Liquid City zwischen Architektur und Kunst

Zu Besuch auf der Triennale in Brügge

>