RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Festival_von_Architects_for_Future_in_Berlin_7938163.html

23.05.2022

Zurück zur Meldung

Drei Tage für die Bauwende

Festival von Architects for Future in Berlin


Meldung einblenden

Im Jahr 2020 gründete sich der gemeinnützige Verein Architects for Future, um auf die  Auswirkungen der Baubranche auf das Klima und die Möglichkeiten eines Wandels hinzuweisen. Von Donnerstag, den 26. Mai bis Samstag, den 28. Mai veranstaltet der Verein nun das erste dreitägige Bauwende Festival auf dem Gelände der Bufa-Filmstudios in Berlin. Es will der Frage nachgehen, wie wir klima- und sozialgerecht (um)bauen können. Eingeladen sind fünfzig Referent*innen, die Perspektiven von Wissenschaft, Bauwirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft einbringen und Handlungsspielräume eröffnen sollen.

Zum Start wird es eine Führung über das BUFA-Gelände geben, das gerade nach Entwürfen von MVRDV (mit HS-Architekten und dem Planungsbüro HATI) unter dem Titel Atelier Gardens weiterentwickelt wird. Im Anschluss stellen sich die Mitglieder des Vereins und Vertreter*innen von Fridays for Future vor. Der zweite Tag steht unter der Frage „Was kann ich für das Klima tun?“. Mit dabei sind unter anderen BDA-Präsidentin Susanne Wartzeck, Elke Duda (WiA Berlin, n-ails e.V) und Angelika Hinterbrandner (kntxtr, bplus.xyz, ETHZ). Am Abend wird das Thema „Wie bauen wir den Status quo um?“ unter anderem mit der Senatsbaudirektorin Berlin a.D, Regula Lüscher behandelt.

Schließlich gewährt der Samstag Einblick in verschiedene Arbeitsweisen: Neben Kurzvorträgen, unter anderem von Van Bo Le-Mentzel, ist eine Diskussion mit Nanni Grau (Hütten&Paläste), Jan Kampshoff (modulorbeat) und Bernhard Kurz (IFUB*) vorgesehen. Außerdem gibt es Kino und Yoga und am Samstagabend eine Party. Die Architektenkammer Berlin erkennt das Festival als Fortbildung an.

Termin:
 Donnerstag, 26. Mai bis Samstag 28. Mai 2022
Ort:
 Atelier Gardens der BUFA Studios, Oberlandstraße 26–35, 12099 Berlin

Tagestickets und Festivalpässe gibt es online. Bei ausreichendem Interesse soll es einen kostenlosen Live Stream geben. Weitere Informationen unter  architects4future.de.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare

4

Architekt | 24.05.2022 12:34 Uhr

Träumen

..so erträumen sich Architekten (Groß)-Stadt. Eingeschossig mit Gründach...

3

50677 | 23.05.2022 19:16 Uhr

Wichtige Veranstaltung....

.......Fortbildung und Spaß haben besser geht es doch nicht !

2

Angst vor Veränderung? | 23.05.2022 18:13 Uhr

Außerdem.

Sie auch schon wieder. Die Bedeutung des Wortes "außerdem" ist Ihnen bekannt?
Bitte zwingend nachlesen!

Det is auch ein architekt, wa?

1

auch ein | 23.05.2022 16:19 Uhr

architekt

"Außerdem gibt es Kino und Yoga und am Samstagabend eine Party. Die Architektenkammer Berlin erkennt das Festival als Fortbildung an."

det is berlin, wa? gehört ZWINGEND zur architektenausbildung...

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



Festivalort: Bufa-Studios am Tempelhofer Feld in Berlin

Festivalort: Bufa-Studios am Tempelhofer Feld in Berlin




Alle Meldungen

<

23.05.2022

Filmtipp: Homo ludens

Heinrich Klotz über Architektur und Neue Medien

20.05.2022

Smarte Düne

Firmenzentrale in Sharjah von Zaha Hadid Architects

>
BauNetz Wissen
Pergola Nuage
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetzwoche
Turmvater Jahn
vgwort