RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Erweiterungbau_fuer_Hochschule_in_Franken_3398295.html

05.12.2013

Lattung in Triesdorf

Erweiterungbau für Hochschule in Franken


Mit Weihenstephan verbindet man die älteste Brauerei der Welt und eine traditionsreiche Hochschule für Land- und Forstwirtschaft. Diese firmiert heute als Hochschule Weihenstephan-Triesdorf. Am Standort Triesdorf in Mittelfranken, weit entfernt vom oberbayrischen Weihenstephan, wurden jetzt die dortigen Fakultätsgebäude für Landwirtschaft und Umweltingenieurwesen nach Plänen der Architekten Ackermann + Raff (Tübingen/Stuttgart) erweitert. Triesdorf ist übrigens der kleinste Ort Deutschlands, an dem es eine Hochschule gibt.

Der bestehende Hochschulbau aus dem Jahr 2007 wurde mit Erweiterungsbauten ergänzt und zu einem einheitlichen neuen Ensemble umgestaltet. Der Neubau gliedert sich in zwei Bereiche: Das neue Verwaltungsgebäude steht frei nördlich der Campusachse, während das Hörsaal- und Laborgebäude als direkter Anbau an den Bestand anschließt. Dieser Teil bildet zusammen mit dem Bestand einen Innenhof als Zentrum der neuen Anlage.

Die Fassade des Neubaus ist mit Fensterbändern und verschiedenfarbig lasierter Holzlattung gestaltet. Im Bereich der Fensterbänder ist die Lattung aufgelöst und erscheint dunkler. Umlaufende Aluminium-Simse betonen die Fensterbänder und bilden einen Kontrast zu dunklen Putzflächen, die die Zugangsbereiche markieren.

Fotos: Marcus Ebener


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Zu den Baunetz Architekten:

Ackermann + Raff


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

05.12.2013

Kleine Tricks in Blau

Wohnanlage in Sizilien

05.12.2013

Energyville

Labor von Kempe Thill in Genk begonnen

>
BauNetz Wissen
Eingebettet in Dünen
Baunetz Architekten
Barkow Leibinger
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon