RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Erste_Wettbewerbsstufe_abgeschlossen_2559.html

15.10.1997

Neues Kunsthaus für Graz

Erste Wettbewerbsstufe abgeschlossen


Die internationale Jury unter dem Vorsitz von Max Bächer ist prominent besetzt: Josef Paul Kleihues, Gustav Peichl, und Luigi Snozzi – um nur die bekanntesten zu nennen – empfahlen sechs weniger prominente Teilnehmer des Architekturwettbewerbs „Kunsthaus Graz“ für die zweite Stufe des Verfahrens. Die Aufgabe besteht darin, eine Erweiterung der „Neuen Galerie“ am Landesmuseum Johanneum sowie Einrichtungen für eine geplante Landesausstellung im Innern des Schloßbergs zu entwerfen.
Zur Weiterbearbeitung aufgefordert wurden:
• Waeber & Dickenmann, Zürich
• Anna Suter, SPA Suter & Partner, Bern
• Jürg Weber, Weber & Hofer AG, Zürich
• Christian Steiger, Steiger-Kraushaar-Graber-Steiger, Luzern
• Pütz-Hufnagel-Rafaelian, Berlin
• Wilhelm Holzbauer, Wien
Im November sollen die Namen der Wettbewerbssieger bekanntgegeben werden.

Zur Recherche weiterer Meldungen zum Thema geben Sie bitte in der Datenbank das Suchwort „Kunsthaus Graz“ ein.

Zusätzliche Informationen zum Volkentscheid und das Projekt selbst finden Sie außerdem im Webauftritt der Stadt Graz.


Zu den Baunetz Architekten:

Kleihues + Kleihues


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.10.1997

Lorbeeren für Architekten und den Nachwuchs

Deutscher Stahlbaupreis ‘98 ausgeschrieben

15.10.1997

Silberner Titanfisch

Anschlag auf das Guggenheim-Museum in Bilbao vereitelt

>
BauNetz Wissen
Lernzone
Baunetz Architekten
ADEPT
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
32883243