RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Erste_Aachener_Tagung_zum_Thema_-Ort-_4945847.html

16.01.2017

Zurück zur Meldung

Identität der Architektur

Erste Aachener Tagung zum Thema „Ort“


Meldung einblenden

Wie steht es um die elementaren Aspekte und die allgemeinen universellen Themen der Architektur? Gibt es im Bauen noch verbindliche Grundlagen, Techniken, Prinzipien, Begriffe, Vorstellungen? Welche sind das oder können es sein? Und was zeichnet sie letztlich aus, die „gelingende“ Architektur?

Um die Beschäftigung mit diesen Fragen und damit um nichts Geringeres als eine Inventur des gegenwärtigen Bestands der Disziplin soll es in der an der RWTH Aachen stattfindenden Tagungsreihe „Identität der Architektur“ gehen, die als jährliche Konferenz zu wechselnden Themen angelegt ist. Das Lehr- und Forschungsgebiet Raumgestaltung veranstaltet zusammen mit dem Lehrstuhl Baukonstruktion Ende Januar die 1. Aachener Tagung, die den Ort als eine der grundsätzlichen Einflussgrößen beim Entwurf und Bau von Architektur und Stadt in den inhaltlichen Fokus stellen wird.

Anhand von 32 Baupositionen, die in Deutschland realisiert wurden, soll der Ortsbezug in der Architektur ausgelotet und diskutiert werden: Wie lassen sich der vorgefundene, der entwurfliche, der gebaute Ort verstehen; wie kann die Architektur adäquat auf ihren Ort reagieren und mit ihm korrespondieren?

Als Gäste werden erwartet: Meili Peter, F 29 Architekten, Robert Neun, Wandel Lorch, VON M, Diener & Diener, Modulorbeat,  Schulz und Schulz, Bruno Fioretti Marquez, Bayer & Strobel, Max Dudler, MGF Architekten, Sauerbruch Hutton, Eun Young Yi, Bolles Wilson, Thomas Kröger, Brandlhuber+, Springer Architekten, jessenvollenweider, Christoph Mäckler Architekten, Müller Reimann Architekten, Zanderroth Architekten, Kahlfeldt Architekten, Hild + K, Beer Bembé Dellinger, Paul Böhm, O&O Baukunst, Kuehn Malvezzi Architekten, Kleihues + Kleihues, Hans Kollhoff, Kleyer.Koblitz.Letzel.Freivogel Architekten sowie Lederer Ragnarsdóttir Oei.

Christian Rapp und Fritz Barth sind als Diskutanten geladen, die Moderation wird von Ursula Baus (frei04 Publizistik), Ulrich Brinkmann (Bauwelt), Jasper Cepl (HS Dessau) und Jørg Himmelreich (Archithese) geführt.

Weitere Informationen sowie das Programm sind hier zu finden.

Tagung:
Donnerstag, 26. Januar, und Freitag, 27. Januar 2017
Anmeldung: online bis zum 20.01.2017
Ort: Foyer des „Reiffmuseums“, Fakultät Architektur, RWTH Aachen University, Schinkelstr. 1, 52062 Aachen


Auf Karte zeigen:
Google Maps


 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.








Alle Meldungen

<

16.01.2017

Moderne in Kambodscha

Vortrag über Lu Ban Hap in Berlin

13.01.2017

Kupferkapelle

OOPEAA im finnischen Espoo

>
Aus dem Archiv
Ausflug nach Bahrain
baunetz interior|design
Blick in die Vergangenheit
BauNetz Wissen
Neuer Treffpunkt
Baunetz Architekten
Waechter + Waechter Architekten
Campus Masters
Jetzt Projekt einreichen!