RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Eroeffnung_des_Konferenzzentrums_in_Hanoi_25730.html

27.11.2006

Fahnenwald für den Sozialismus

Eröffnung des Konferenzzentrums in Hanoi


Anlässlich des Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsforums (APEC) wurde am 19. November 2006 in Hanoi (Vietnam) das Nationale Konferenzzentrum (NCC) eröffnet. Das von gmp entworfene Kongresszentrum liegt in einem Park, in den „thematisch und symbolhaft Bezüge zur vietnamesischen Kultur und Tradition eingebracht wurden“ (Architekten). In diesem Garten liegen neben dem Konferenzzentrum auch ein Hotel und Museum.

Dem NCC vorgelagert liegt ein „Fountain Square“, der feierlichen Zeremonien und öffentlichen Anlässen dient. Flankiert wird dieser Platz an seiner östlichen und westlichen Seite durch einen Fahnenwald und zwei Wasserbecken. Ein Palmenhain auf der Südseite markiert die Haupteingangsrichtung und die Erschließungsachse. Das wellenförmige Dach begleitet den Besucher auf seinem Weg durch das Foyer. Über dem großen Kongress-Saal „schwingt es sich zu größerer Höhe auf“ (Architekten).
Bauherr des Zentrums mit 65.000 Quadratmetern Fläche war die Sozialistische Republik Vietnam.


Zu den Baunetz Architekt*innen:

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

27.11.2006

Erfolgreich im Netz

Internet-Seminar in Köln

24.11.2006

Spanische Fliese

Vásquez Consuegra gewinnt Keramik-Wettbewerb

>
BauNetz Wissen
Betonwald mit Baumkronen
baunetz interior|design
A wie Ausblick
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
Baunetz Architekt*innen
Dietrich | Untertrifaller Architekten