RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_mit_Galerie_in_Stuttgart_3428147.html

10.01.2014

Zurück zur Meldung

Wohnen bei den Alten Meistern

Einfamilienhaus mit Galerie in Stuttgart


Meldung einblenden

Das Erscheinungsbild dieses freistehenden, traufständigen Hauses in Stuttgart-Sillenbuch ist – jedenfalls auf der Nordseite zur Straße hin – radikal reduziert, dennoch wirkt es mit seinem Satteldach in diesem Wohnviertel nicht deplatziert. Der Entwurf stammt von dem Stuttgarter Büro (se)arch architekten.

Die ungewöhnliche, mit Holzschindeln verkleidete Schaufassade hat als einzige Öffnung lediglich ein hausbreites Oberlichtband unter der Traufe. Dahinter ist ein haushoher und hausbreiter  Galerieraum untergebracht, in dem der Bauherr seine Gemäldesammlung mit Werken alter Meister ausstellt, die lediglich indirektes Licht benötigen.

Ein Funktionstrakt in der Gebäudemitte, parallel zur Firstlinie, trennt den Galeriebereich von den Wohnräumen der fünfköpfigen Familie. Dieser massive und expressive Betonkern, der über alle vier Geschosse reicht, beinhaltet dienende Elemente wie Treppen, Küche, Bäder sowie Technik.

Hinter der Eingangstür weitet sich der Windfang zum Galerieraum auf, der bis unter den voll verglasten Dachfirst ansteigt. Der Wohnraum auf der Südseite ist kommunikativer Familientreffpunkt, Kaminzimmer und Essplatz zugleich. Deckenhohe Glasfronten öffnen ihn über die gesamte Gebäudebreite auf die vorgelagerte Loggia und geben den Blick in die Landschaft frei. In gleicher Weise profitieren die privaten Rückzugsräume in den beiden oberen Etagen von der Fernsicht auf die Schwäbische Alb.

Konstruktiv wird der Betonkern, der sich aus dem massiven Gartengeschoss entwickelt, von einer Vollholzkonstruktion umhüllt, welche die äußere Hülle des Gebäudes beschreibt. Die Außenseiten sind mit Holzschindeln aus Alaskazeder verkleidet.

Fotos: Zooey Braun, Stuttgart


Kommentare

1

VRZHN | 20.01.2014 13:04 Uhr

///////

gefällt mir sehr gut!

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

10.01.2014

Architektur im Schnee

BAUNETZWOCHE#348

10.01.2014

Heldentat in Holz

Sozialwohnungsbau in Paris

>
BauNetz Wissen
Lernzone
Baunetz Architekten
ADEPT
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
Stellenmarkt
Neue Perspektive?
33141897