RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Doppelausstellung_in_Salzburg_7011844.html

24.09.2019

Neue Architektur in Südtirol

Doppelausstellung in Salzburg


Ab Donnerstag, 26. September 2019 zeigt die Initiative Architektur im Salzburger Architekturhaus den ersten Teil einer Doppelausstellung zur zeitgenössischen Architektur in Südtirol 2012–2018. Unter dem Titel „Die Stadt“ setzt er sich mit Bauten im städtischen Kontext auseinander. Der zweite Teil mit dem Titel „Das Land“ wird am Mittwoch, 6. November 2019 eröffnet und präsentiert entsprechend gebaute Beispiele jenseits der Stadt.

Die Initiative Architektur sieht in der aktuellen Baukultur Südtirols „den Beweis, dass diese Region gegenwärtig zu den interessantesten architektonischen Experimentierfeldern Europas zählt“. Die Ausstellung, organisiert von Kunst Meran, dem Südtiroler Künstlerbund und der Architekturstiftung Südtirol, zeigt insgesamt 38 Gebäude, die von einer Jury ausgewählt wurden. Die Mitglieder, der Wiener Architektin Marta Schreieck , dem Architekturhistoriker und Publizisten Marco Mulazzani aus Venedig und dem Zürcher Architekturpublizisten Roman Hollenstein bescheinigten diesen, dass sie „zeitgemäßes und denkmalverträgliches Bauen repräsentieren und architektonisch, städtebaulich und gesellschaftlich relevante Lösungen von Bauaufgaben verkörpern“.

Am Mittwoch, 9. Oktober erläutert Helmut Stifter vom Büro Stifter + Bachmann Projekte des Büros in Südtirol. Am Donnerstag, 14. November 2019 spricht der Architekt Lukas Mayr über den Zugang seines Büros zum kreativen Prozess. Zur Eröffnung des zweiten Ausstellungsteils „Das Land“ ist eine Podiumsdiskussion zum Thema Baukultur angekündigt.

Eröffnungen:
Donnerstag, 26. September 2019 und Mittwoch, 6. November 2019, jeweils 18 Uhr
Ausstellung: bis 31. Oktober 2019
Ort:
Architekturhaus Salzburg, Sinnhubstraße 3, 5020 Salzburg

Zur Doppelausstellung erscheint eine Publikation bei Park Books.


Zum Thema:

Initiative Architektur: Neue Architektur in Südtirol - Teil 1: Die Städte
Initiative Architektur: Neue Architektur in Südtirol - Teil 2: Das Land


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Neue Architektur in Südtirol: Sportanlage des Faustballvereins von Pardeller Putzer Scherer Architekten

Neue Architektur in Südtirol: Sportanlage des Faustballvereins von Pardeller Putzer Scherer Architekten

Neue Architektur in Südtirol: Haus der Vereine von Stifter + Bachmann Architekten in Schalders

Neue Architektur in Südtirol: Haus der Vereine von Stifter + Bachmann Architekten in Schalders

Neue Architektur in Südtirol: Erweiterung des Hotels Sand von Max Ladurner Architekten in Kastelbell

Neue Architektur in Südtirol: Erweiterung des Hotels Sand von Max Ladurner Architekten in Kastelbell

Bildergalerie ansehen: 17 Bilder

Alle Meldungen

<

24.09.2019

Co-Working-Räume für Kinder

Schulbau von C.F. Møller in Uppsala

24.09.2019

Von Pilzen und Transformationen

Ausstellung zu Burckhardt + Partner in München

>
BauNetz Wissen
Der Blaue Stern
Baunetz Architekten
atelier ww
BauNetzwoche
Low Tech-Architektur
baunetz interior|design
Ausgezeichnete Designleistungen
BauNetz Wissen
Lesen mit Ausblick
22595844