RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Doppelausstellung_bei_Aedes_in_Berlin_7016971.html

01.10.2019

Christoph Hesse und Ritter Schumacher

Doppelausstellung bei Aedes in Berlin


Am Freitag, 4. Oktober 2019 eröffnen im Architekturforum Aedes zwei Ausstellungen über das Bauen in ländlichen Räumen. „Grounded“ beleuchtet die architektonische Praxis von Christoph Hesse und seinem Büro in Nordhessen, „Rural Uplift“ das im ostschweizerischen Graubünden arbeitende Büro Ritter Schumacher.

Grounded zeigt neun Neu- und Umbauprojekte von Christoph Hesse (Korbach/Berlin) aus dem Sauerland und dem angrenzenden Waldeck-Frankenberg. „Architektur, Mensch und Natur haben sich in den letzten 25 Jahren mehr denn je voneinander entkoppelt,“ so Hesse. „Immer mehr Menschen wurden zu passiven Konsumenten und sehen sich immer weniger in der Lage, aktiv an der Gestaltung ihres Lebensraums mitzuwirken.“ Der Titel seiner Ausstellung ist programmatisch gemeint: Bodenständig im besten Sinne des Wortes, dabei gestalterisch bestimmt, auf partizipativen Grundprinzipien beruhend und energetisch effektiv.

Rural Uplift nennt das Büro Ritter Schumacher (Chur) seine Schau und verwenden die Gemeinde Churwalden in der Ausstellung als Fallstudie. Der Ort lebt vom Ski- und Wandertourismus, die Dorfstruktur entwickelte sich entlang der Hauptverkehrsachse. In diesem Kontext haben die Architekten mit einer Reihe von präzise gesetzten baulichen Interventionen eine beständige Entwicklung in Gang gebracht. Beispielhaft dafür stehen die Gondelbahn mit Restaurant „Portal Churwalden“, der Campingplatz Pradafenz und die Busstation mit Supermarkt. Im engen Austausch mit Gemeindeverwaltung und Nutzer*innen gelingt es ihnen, die Attraktivität auch der umliegenden Dörfer und Gemeinden zu steigen – sowohl für die Bevölkerung als auch für den Tourismus.

Im Vorfeld der Eröffnung sprechen Christoph Hesse sowie Jon Ritter und Michael Schumacher über ihre Projekte und diskutieren über ihre Erfahrungen und Strategien. Die Moderation übernimmt Friederike Meyer vom BauNetz.

Einführung:
4. Oktober, 17 Uhr
Eröffnung:
4. Oktober 2019, 18.30 Uhr
Ausstellungen:
5. Oktober – 21. November 2019
Ort:
Aedes Architekturforum, Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin


Zum Thema:

www.aedes-arc.de/grounded
www.aedes-arc.de/rural-uplift


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Christoph Hesse: Strohtherme in Referinghausen

Christoph Hesse: Strohtherme in Referinghausen

Christoph Hesse: Wasser- und Biomassereservoir in Referinghausen

Christoph Hesse: Wasser- und Biomassereservoir in Referinghausen

Ritter Schumacher: Portal Churwalden

Ritter Schumacher: Portal Churwalden

Kuegalibahn, mit Portal Churwalden im Hintergrund

Kuegalibahn, mit Portal Churwalden im Hintergrund

Bildergalerie ansehen: 31 Bilder

Alle Meldungen

<

01.10.2019

Grünes Vorstadtspektakel

MVRDV planen Stadthaus in Sint-Michielsgestel

30.09.2019

Messehalle wird Stadtarchiv

Eberhard Pfau und Peter Zirkel sanierten in Leipzig

>
BauNetz Wissen
Gestaltgebende Lücke
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Baunetz Architekten
STEIN HEMMES WIRTZ
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
vgwort