RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutschlands_Geschenk_zur_Olympiade_1988_feiert_Geburtstag_3316505.html

17.09.2013

Kohls Kunstdisco für Seoul

Deutschlands Geschenk zur Olympiade 1988 feiert Geburtstag


So hip waren Kohl und Genscher: Zur Olympiade 1988 spendierte die Bundesrepublik der koreanischen Hauptstadt die „Kunstdisco“ – ein hedonistisch-liberales Gesamtkunstwerk. Grund genug, zum heutigen Jahrestag der Eröffnung auf diesen diplomatischen Glücksfall zurückzublicken:

Die BAUNETZWOCHE#332 führt in die heißen Nächte von Seoul und zu einem Treffen mit den Beteiligten: vom Initiator, einem Mitarbeiter des Goethe-Instituts, über die Architekten Peter Bohn und Julia Mang-Bohn bis hin zum DJ, dem damals gerade einmal 23-jährigen WestBam.

Ursprünglich als temporäre Installation geplant, sollte die „Kunstdisco“ ganze 20 Jahre lang ihre Funktion erfüllen: Erst 2007 wurde das Gebäude – inzwischen an einen anderen Standort verbracht – aufgegeben. Bis dahin wurden ganze Generationen mit der „Hipness“ aus Deutschland sozialisiert, einem „späten Echo von Dada und Futurismus“, das im Anspruch noch heute Seinesgleichen sucht. Happy Birthday: Deutschlands Beitrag zu Gangnam Style und K-Pop, organisiert vom braven Goethe-Institut.

Fotos: Affonso Gavinha


Zum Thema:

Die komplette Story zu Helmut Kohls Kunstdisco in der Baunetzwoche#332 „Disco Dancing Seoul 1988“ zum Download


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.09.2013

Der Kristall von Kiruna

Henning Larsen Architects gewinnen Wettbewerb für Rathaus in Nordschweden

17.09.2013

Far Rockaway

Snohetta bauen Bibliothek in New York

>
Baunetz Architekten
HPP
BauNetz Wissen
Licht, Luft, Glas
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen