RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutscher_Landschaftsarchitektur-Preis_2021_vergeben_7603531.html

04.05.2021

Zurück zur Meldung

Westpark Augsburg gewinnt

Deutscher Landschaftsarchitektur-Preis 2021 vergeben


Meldung einblenden

Um gelungene Beispiele für zeitgemäße, sozial und ökologisch orientierte Freiraum- und Landschaftsplanung auszuzeichnen, wurde der Deutsche Landschaftsarchitektur-Preis 1993 vom Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) ins Leben gerufen. Mit der mittlerweile 15. Vergabe des Preises sollten insbesondere grundsätzliches Umdenken und strategisch visionäres Handeln gewürdigt werden.

In der Preisgerichtssitzung am Freitag, 23. April 2021 sichtete die neun-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Sonja Rossa-Banthien (r+b landschafts architektur, Dresden) die 35 nominierten Arbeiten. Mit ihrem Entwurf für den Westpark in Augsburg konnte sich das Team um Lohaus Carl Köhlmos Landschaftsarchitekten Stadtplaner (Hannover) als Gewinner gegen die breite Konkurrenz durchsetzen.
 
Neben dem ersten Preis wurden Auszeichnungen in neun Kategorien verliehen:
 

  • Kategorie Öffentlicher Raum als Zentrum: Kleiner Kiel-Kanal Holstenfleet in Kiel, bgmr Landschaftsarchitekten (Berlin)

  • Kategorie Wohnumfeld: Park Mitte in Hamburg-Altona, Krebs und Herde Landschaftsarchitekten (Winterthur, Schweiz)

  • Kategorie Sport, Spiel, Bewegung: Schulen am See in Hard in Österreich, Terra.Nova Landschaftsarchitektur (München)

  • Kategorie Landschafts- und Umweltplanung bzw. Landschaftserleben: Baumkirchen-Mitte in München, mahl gebhard konzepte Landschaftsarchitekten (München)

  • Kategorie Landschaftsarchitektur im Detail: Natur in Wassertrüdingen, Planorama Landschaftsarchitektur (Berlin)

  • Kategorie Klimaanpassung: Klimawäldchen am Wollhausplatz in Heilbronn, Stadt Heilbronn, Grünflächenamt

  • Kategorie Historische Anlagen: Stadtentwicklung Eutin, A24 Landschaft Landschaftsarchitektur (Berlin)

  • Kategorie Digitale Innovation: Sommerinsel – Die Landschaft aus der digitalen Matrix in Heilbronn, LOMA architecture landscape urbanism (Kassel)

  • Kategorie Atmosphärische Räume: Ergänzender Museumsumbau am Peter-August-Böckstiegel-Haus in Werther, Planergruppe Oberhausen (Essen)
 
Bereits 2005 gewann das Siegerbüro den Wettbewerb für den neuen Westpark auf einem ehemaligen amerikanischen Kasernengelände in Augsburg. Der von der Stadt erarbeitete Masterplan sah neben zwei neuen Quartieren auch einen mittig liegenden Grünraum vor. Das Planungsteam entwickelte für den Freiraum einen mäandernden Weg aus hellem Beton, der den Park wie ein Fluss durchläuft und in unterschiedliche Zonen gliedert. Diese Zonen füllten die Planer*innen mit multifunktionale Flächen für Sport- und Spielangebote sowie mit unterschiedlichsten Bepflanzungen. In ihrer Beurteilung hob die Jury besonders den langen Zeitraum von 14 Jahren hervor, in dem das Büro den Park betreute. Dies habe erfordert, auf neue Trends zu reagieren und auch Zwischennutzungen miteinzubeziehen. So habe das Projekt gerade durch seinen Planungsprozess eine überregionale Vorbildfunktion. Die Preisverleihung soll am Freitag, 8. Oktober 2021 in Berlin stattfinden. Alle ausgezeichneten und nominierten Arbeiten wird der bdla ebenfalls in einer Wettbewerbsdokumentation veröffentlichen.
 
Text: Ida Rewicki


Zum Thema:

www.deutscher-landschaftsarchitektur-preis.de


Kommentare

4

Frauke | 05.05.2021 10:42 Uhr

Klimawäldchen

finde ich super! Sollte man auch für andere Orte kopieren.

3

Sebastian | 04.05.2021 20:32 Uhr

Natur in Wassertrüdingen?

Muss da jetzt das Unkraut regelmäßig weggespritzt werden damit die Steinflächen auch Steinflächen bleiben? In diversen deutschen Vorgärten ist das ja auch so.

2

Saul | 04.05.2021 16:55 Uhr

Mitte Altona

Der Park soll ja noch nach Westen und Osten verlängert werden (2. Bauabschnitt und nach Entwicklung der Holstenfläche). Dann sollten die Proportionen passen. Aktuell ist er n bisschen klein bzw. sehr gut besucht.

1

Paul | 04.05.2021 15:43 Uhr

Neue Mitte Altona

Gewinner Kategorie Wohnumfeld: Park Mitte in Hamburg-Altona

Für mich eher ein Negativbeispiel. Da stimmen die Proportionen überhaupt (noch) nicht. Mir fehlt da die Dichte oder die Weite - es ist irgendwas Unklares dazwischen. Vielleicht wirds besser, wenn die Bäume größer werden und das Umfeld fertig gestellt ist?!

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.



1. Preis: Westpark Augsburg von Lohaus Carl Köhlmos Landschaftsarchitekten Stadtplaner (Hannover)

1. Preis: Westpark Augsburg von Lohaus Carl Köhlmos Landschaftsarchitekten Stadtplaner (Hannover)

Auszeichnung in der Kategorie Öffentlicher Raum als Zentrum: Kleiner Kiel-Kanal Holstenfleet in Kiel, bgmr Landschaftsarchitekten GmbH (Berlin)

Auszeichnung in der Kategorie Öffentlicher Raum als Zentrum: Kleiner Kiel-Kanal Holstenfleet in Kiel, bgmr Landschaftsarchitekten GmbH (Berlin)

Auszeichnung in der Kategorie Wohnumfeld: Park Mitte in Hamburg-Altona, Krebs und Herde Landschaftsarchitekten (Winterthur, Schweiz)

Auszeichnung in der Kategorie Wohnumfeld: Park Mitte in Hamburg-Altona, Krebs und Herde Landschaftsarchitekten (Winterthur, Schweiz)

Auszeichung in der Kategorie Sport, Spiel, Bewegung: Schulen am See, Hard in Österreich, Terra.Nova Landschaftsarchitektur (München)

Auszeichung in der Kategorie Sport, Spiel, Bewegung: Schulen am See, Hard in Österreich, Terra.Nova Landschaftsarchitektur (München)

Bildergalerie ansehen: 10 Bilder

Alle Meldungen

<

04.05.2021

Wieder ausgepackt

Sanierung und Umbau in Montréal von FABG architects

04.05.2021

Women in Architecture 2021

Vier Fragen zum Festival an Elke Duda

>
Baunetz Architekten
ppp architekten + stadtplaner
BauNetz Wissen
Beton, Holz, Naturstein
BauNetz Themenpaket
Aktualisierte Moderne
baunetz interior|design
Gerettete Ruine