RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bibliotheksneubau_in_Dresden_fertig_gestellt_25924.html

13.12.2006

Leitbild geistige Mitte

Bibliotheksneubau in Dresden fertig gestellt


Der Bibliotheksneubau der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Dresden wurde am 12. Dezember 2006 seinen Nutzern übergeben. Das Gebäude stammt von Reimar Herbst Architekten aus Berlin (BauNetz-Meldung zum Richtfest und BauNetz-Meldung zur Grundsteinlegung).

Der klare kubische Baukörper wird vom zentralen „Bibliotheksplatz“ an der Andreas-Schubert-Straße aus erschlossen und folgt damit dem Leitbild „geistige Mitte der HTW“ (Architekten). Von diesem Platz aus erreicht man auch weitere Seminar- und das Hörsaalgebäude sowie der Erweiterungsbau für die Natur- und Ingenieurwissenschaften, an dessen Volumen sich die Bibliothek orientiert.

Der freistehende viergeschossige Neubau hat ein nach oben offenes Atrium, zu dem sich die Bibliotheksbereiche ausrichten. Er wurde in Stahlbetonbauweise errichtet. Tiefe Fensteröffnungen mit innenbündigen Fenstern erzeugen eine umlaufend stark profilierte Außenfassade. Diese wurde mit großformatigen Betonelementen bekleidet. Ihre Oberflächen sind gesandstrahlt, um eine rauere und lebendigere Textur zu erzeugen; durch natürliche Zuschläge und Farbpigmente erhielten die Fassadenelemente den oliv-grünlichen Farbton. Als Kontrast erhielten die Wände des Atriums helle Putzflächen.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

13.12.2006

Allzeit in Habachtstellung

Talstation in St. Anton fertig gestellt

13.12.2006

Statik in Bewegung

Videonale in Bonn

>