RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bibliothek_in_Leipzig_von_Leon_Wohlhage_Wernik_840865.html

23.10.2009

Elf Meter!

Bibliothek in Leipzig von Léon Wohlhage Wernik


Ein knappes Jahr nach dem Richtfest (siehe BauNetz-Meldung vom 10. Oktober 2008) ist das neue Medienzentrum mitsamt Hochschulbibliothek für die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur in Leipzig fertig und wird am heutigen Freitag feierlich eröffnet. Der Neubau wurde vom Berliner Büro Léon Wohlhage Wernik entworfen, das 2004 den entsprechenden Wettbewerb gewinnen konnte.

Das Gebäude steht an der Ecke von Gustav-Freytag- und Karl-Liebknecht-Straße im Stadtteil Connewitz; es soll einen markanten Schlussstein für den Campus der Fachhochschule bilden. Die Bibliothek befindet sich in dem Eckgebäude, dessen Obergeschosse markante elf Meter weit auskragen. Dieser Bibliotheksbau formuliert ein deutliches städtebauliches Zeichen und soll den Passanten gleichzeitig einen überdachten Vorplatz bieten. Die Fassade aus reflektierenden Glasmosaikfliesen soll das Gebäudepaar in eine „abstrakte, glitzernde Skulptur“ verwandeln, so die Architekten.

Im Gebäude sind 8.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche entstanden. Die verschiedenen Bereiche wie Lese- und Arbeitsplätze sowie Aufnahmeräume sind im Inneren leicht an der kraftvollen Farbgebung der Räume zu erkennen. Die Raumgliederung ermöglicht direkte Sichtbeziehungen zwischen den Lesesälen der Bibliothek, die großen Fenster sollen die „Farbigkeit und Lebendigkeit“ des Gebäudeinneren in den Leipziger Außenraum transportieren.


Zu den Baunetz Architekten:

léonwohlhage


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

23.10.2009

Pflegen in Grün, Gelb und Orange

Erweiterungsbau für Klinik in Graz fertig

22.10.2009

British Angst

Botschaft in Warschau von Tony Fretton eröffnet

>
BauNetz Wissen
Musis Sacrum
Baunetz Architekten
Nissen Wentzlaff
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Stringenter Holzbau