RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Betriebshof_fuer_Berliner_Friedhof_erweitert_2430711.html

18.01.2012

Zurück zur Meldung

Neue Bleibe für Baumkolonne

Betriebshof für Berliner Friedhof erweitert


Meldung einblenden

Die Friedhofsgärtner und die Baumkolonne des Berliner Bezirks Steglitz-Zehlendorf haben für sich selbst und ihre Fahrzeuge eine neue Bleibe erhalten: UTARCHITECTS aus Berlin errichteten einen langgestreckten Holzbau auf dem Gelände des denkmalgeschützten Parkfriedhofs Lichterfelde.

Das Personalgebäude besteht aus einem eingeschossigen Flachbau und einer angeschlossenen Fahrzeughalle, die sich in ihrer geringen Höhe an den benachbarten Eingangspavillons des Friedhofs orientieren. Die Bauten wurden parallel zur Appenzeller Straße errichtet, um die benachbarte Wohnbebauung gegen den Lärm auf dem Betriebshof abzuschirmen.

Zur Straße im Nordosten sind die Fassaden weitgehend geschlossen. Ein schmaler Riegel mit Nebenräumen wird über Fensterschlitze belichtet. Nach Südwesten öffnen sich die Gebäude raumhoch über eine lichtdurchlässige Fassade. Um die internen Lärmbeeinträchtigungen zu reduzieren, sind die Büroräume vom Werkstattbereich durch Personalräume getrennt. Der zentrale Flur wird über eine lichtdurchlässige Wand zum Pausenraum natürlich belichtet.

Das auf der Südwestseite auskragende Dach bildet den Sonnenschutz und zugleich einen wettergeschützten Vorbereich, der als Pausenbereich in der warmen Jahreszeit dient. Pausenraum und Büros sind zu einer baumbestandenen Rasenfläche orientiert.

Die Gebäude sind kostenminimierte Holzskelettbauten mit größtenteils natürlich belassenen Oberflächen. Die geschlossenen Fassaden sind mit Douglasienholz bekleidet, das mit der Zeit vergraut. Die lichtdurchlässigen Fassadenteile bestehen aus Polycarbonat-Stegplatten und raumhohen Glasfenstertüren.

Fotos: Ulrich Schwarz, Berlin


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare

2

dinge | 20.01.2012 13:18 Uhr

freu mich über schöne dinge

herzlichen glückwunsch den architekten und auch den neuen "bewohnern" zu diesem außerordentlich gelungenen gebäude!!!

1

Kistenfreund | 19.01.2012 11:58 Uhr

Toll, Toll, Toll...

...schöne klare Geschichte, tolle Materialien, sinnlicher Innenraum und ein Haus, welches glaube ich in Würde altern wird.
Ich bin begeistert und gratuliere den Kollegen.

 
Mein Kommentar
Name*:
Betreff*:
Kommentar*:
E-Mail*:

(wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ab sofort ist die Eingabe einer Email-Adresse zwingend, um einen Kommentar veröffentlichen zu können. Die E-Mail ist nur durch die Redaktion einsehbar und wird nicht veröffentlicht!


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

19.01.2012

Architektur im Kontext

Werkvorträge in Münster

18.01.2012

Verglastes Wohnzimmer für die Kunst

Museum von Renzo Piano in Boston

>
baunetz interior|design
Ländlicher Zufluchtsort
BauNetz Wissen
Reliefierte Rahmen
BauNetz Maps
Architektur entdecken
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
32023066