RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baumhaus_in_Jerusalem_4281355.html

24.03.2015

Zurück zur Meldung

Panorama zwischen Ästen

Baumhaus in Jerusalem


Meldung einblenden

Der damalige Jerusalemer Bürgermeister Teddy Kollek war die treibende Kraft hinter der Gründung des Israel Museums, das nicht nur der Geschichte des Landes, sondern auch allen Facetten jüdischen Lebens gewidmet ist. Gegründet wurde es 1965, und schon 1966 wurde es um einen eigenen Flügel nur für Kinder und Jugendliche ergänzt, der später nach Ruth Rodman-Friedman benannt wurde.

Die Einrichtung ist mit über 100.000 Besuchern pro Jahr einzigartig und widmet sich mit speziellen Ausstellungen, Kunstklassen, zahllosen Workshops und einer Bibliothek der kindgerechten Wissensvermittlung. Damit jedoch der Spaß nicht zu kurz kommt, wurde kürzlich der Hof vor dem Eingang von Ifat Finkelman und Deborah Warschawski neu gestaltet.

Mittelpunkt ihres Entwurfs ist eine alte Pinie, die sie mit einem Baumhaus ausstatten. Dieses sehen sie als ultimatives Zeichen unserer „kollektiven Erinnerung an die Kindheit“, an unbeschwerte Tage in einer eigenen Welt. Gemeint ist das aber nicht nur als nostalgisches Zitat – als zentrales Element der Spielplatzgestaltung ist das Baumhaus auch fest in der Gegenwart verankert.

Zu erreichen ist der Innenraum über einen langsam ansteigenden Pfad, der sich aus einer weichen Tartanlandschaft emporwindet. Ein Netz schützt den Stamm der Pinie und setzt sich auch im Inneren fort. Über eine Öffnung im Boden samt ebenfalls baumartiger Leiter gelangt man außerdem schnell wieder nach unten.

Nachdenklichen Kindern empfiehlt sich allerdings ein Abstecher an die Stirnseite des Hauses, zur raumhohen Panoramascheibe. Dort lässt sich die Architektur genießen wie in einem kleinen Case Study House, nur mit Blick auf den Innenhof statt auf Los Angeles. (sb)

Fotos: Amit Geron


Zum Thema:

Mehr Architektur en miniature auch in der Baunetzwoche#376 über Minihäuser. Oder doch lieber in den Ästen bleiben? Dann empfiehlt sich die Baunetzwoche#254 über, genau, Baumhäuser.


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare

1

H. Seeger | 27.03.2015 10:35 Uhr

Umbaute Natur

Hoffentlich wird der Baum bewässert und erhält somit ein langes Leben / für die Idee / den Ort...

 
Mein Kommentar
Name:
Betreff:
Kommentar:
E-Mail:

(nur für Redaktion, wird nicht veröffentlicht)

Zur Durchführung dieses Service werden Ihre Daten gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben! Näheres erläutern die Hinweise zum Datenschutz.


Ihre Kommentare werden nicht sofort veröffentlicht. Bitte beachten Sie unsere Regeln.




Alle Meldungen

<

24.03.2015

Chateau Stahl

Besucherzentrum bei Bordeaux

24.03.2015

Wohnschlauch

Einfamilienhaus in Vietnam

>
BauNetz aktuell
Gut durchlüftet
BauNetz Wissen
Fein gefaltet
Baunetz Architekten
Tru Architekten
DEAR Magazin
Moderne Ruine
Campus Masters
Jetzt abstimmen